schweiz berge schnee
schweiz berge aussicht

Incoming Workshop in der Schweiz

Die wichtigste Incoming-Veranstaltung der Schweiz, der STM/Swiss Travel Mart, fand live und in Präsenz dieses Jahr in Interlaken im Berner Oberland statt, und ich durfte dabei sein. An zwei arbeitsreichen Workshop-Tagen im Kursaal von Interlaken, einem Workshop-Tag auf dem Jungfraujoch sowie diversen Abendveranstaltungen war die Freude groß, sich endlich wieder persönlich zu treffen und auszutauschen. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass der persönliche Kontakt in unserer Branche einfach unersetzlich ist.

Im Anschluss an den Workshops gab es die Gelegenheit, im Rahmen von Infotouren noch nicht so bekannte Destinationen der Schweiz kennenzulernen. So konnte ich mich bei einer Schifffahrt von Interlaken nach Brienz von der herrlich türkisgrünen Farbe des Brienzersees überzeugen. Sehr begeistert hat mich das Freileichtmuseum Ballenberg, welches eingebettet in eine wunderschöne Landschaft eine umfangreiche Ausstellung von historischen Gebäuden aus allen Schweizer Regionen beherbergt. Anschaulich wird das damalige Alltagsleben in Küchen, Ställen und Wohnstuben dargestellt. Lebendig wird der Ballenberg durch zahlreiche Tiere und Handwerksberufe, die in den Werkstätten ausgeübt werden. Gelegentlich kann sogar selbst mit Hand angelegt werden oder das eine oder andere Gericht gekostet werden.

Schließlich ging es dann am nächsten Tag mit der schnaufenden Dampfzahnradbahn auf das Brienzer Rothorn. Mit der alten Bahn aus dem Jahre 1892 erreicht man eine Höhe von über 2.300 m, und bei guter Sicht hat man einen Blick auf gut 700 Schweizer Berggipfel. Zudem eröffnet sich eine fantastische Aussicht auf den Brienzer See.

Mit diesen schönen Eindrücken sage ich nur „Uf Wiederluege“ in der Schweiz!

Kristina Zander, Product Manager Schweiz

schweiz dampfbahn
schweiz