Gruppenreise England

London ist toll - aber es gibt noch viel mehr!

Als Hauptstadt von England, Großbritannien und dem Commonwealth of Nations lockt London seit jeher internationale Gäste aus aller Welt. Hier tauchen Sie ein in den Lifestyle der Briten, begegnen der gelebten Monarchie des Englischen Königshauses, lernen Sehenswürdigkeiten wie den Tower oder Big Ben kennen und tauchen beim Besuch von Madame Tussaud's Wachsfigurenkabinett oder eines der großen Musicals in die Unterhaltungswelt der Metropole ein.

Aber England ist noch so viel mehr! Auf unseren Rundreisen durch Südengland und Cornwall entdecken Sie die Küstenregion mit der Isle of Wight oder Land's End. Wir führen Sie in malerische Fischerdörfer und auf die Spuren von König Artus. Auch die hübsche Region um Kent, "der Garten Englands", lohnt einen Besuch.

Die vielleicht romantischsten Ecken Englands lernen Sie auf einer Reise in die Cotswolds kennen. Hier schmiegen sich malerische Cottages aneinander, prächtige Herrenhäuser und hübsche Kirchen prägen das Landschaftsbild.

Lebensart und Landschaft in England haben einen ganz eigenen Charme und dieser ist auf vielfältige Arten spürbar. Machen Sie sich im Rahmen einer Gruppenreise auf, ihn zu erleben!

Sie möchten eine Reise für Gruppen nach England buchen? Dann stöbern Sie in unseren Reisevorschlägen oder lassen Sie uns Ihre eigenen Ideen wissen. Wir erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.

Ihre alpetour-Länderspezialisten England

Grossbritannien Irland Team 2023

alpetour-Englandteam

Tel:  +49(0)8151/775-100
E-Mail: grossbritannien(at)alpetour.de

Mo-Fr von 09:00 Uhr-17:00 Uhr

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

Ihre Suchtreffer

10 Ergebnisse gefunden

Was ist die beste Reisezeit für England?

Preisgünstigste Reisezeit:

Städtereisen England: Januar- März und November/Dezember
Rundreisen: April, Oktober

 

Beste Reisezeit:

Städtereisen England: Ganzjährig

Rundreisen: April – Juni, September/ Oktober

 

Hochsaison:

Städtereisen England: April – Juni, September/Oktober

Rundreisen: Juli/August

 

Preisgünstigste An-/Abreisetage für Nachtfähren:

Montag – Donnerstag

Was sind unsere Tipps für Gruppenreisen in England?

Pub-Besuch

Erleben Sie bei Ihrer Rundreise die Atmosphäre in einem typisch britischen Pub. Genießen Sie dabei das ein oder andere Pint Bier und probieren Sie klassisches Essen wie Fish ‚n‘ Chips oder Haggis. Gerne können wir Ihnen auch ein Abendessen in einem Pub organisieren.

Historische (Dampf-) Züge und schöne Eisenbahnstrecken

Für viele ist England als Eisenbahnland unbekannt, dabei wurden hier die ersten, auf Schienen fahrenden Dampfloks Anfang des 19. Jahrhunderts entwickelt. Noch heute gibt es einige Bahnstrecken in Großbritannien, die mit Dampfloks oder historischen Zügen bedient werden und durch eine landschaftlich reizvolle Gegend führen. So finden Sie z.B. in den schottischen Highlands die Strathspey Railway, in North Yorkshire die North Yorkshire Moors Railway oder in Wales die Ffestiniog & Welsh Highland Railway.  

Was sind die TOP Reiseziele für Gruppenreisen nach England?

Cornwall & Südengland

Von drei Seiten umgibt das Meer Cornwall mit steilen Küste sowie ruhigen Badestränden. Dank des Golfstroms herrscht hier ganzjährige ein angenehm, mildes Klima was die Flora und Fauna zum Leben erweckt. Nicht umsonst wird die Region auch als englische Riviera bezeichnet und ist beliebtes Urlaubsziel für Einheimische sowie für Touristen. Neben Stränden, Küste und Meer sind hier aber auch Steinkreise, Kathedralen, mystische Burgenruinen und blühenden Gärten zu entdecken.

Hauptstadt London

Zwischen Tradition und Moderne – entdecken Sie die königliche Hauptstadt und eine der aufregendsten und pulsierendsten Metropolen der Welt. Neben den Palästen und historischen Wahrzeichen, den Parkanlagen und Prachtstraßen findet man ebenfalls eine große Anzahl an modernen Attraktionen sowie das Neueste in Sachen Mode und Musik.

Welche Fährüberfahrten nach England gibt es?

Hoek van Holland - Harwich über Nacht (Dauer ca. 8,5 Std.) mit Stena Line. Sie kommen am frühen Morgen direkt in England an. Sie erreichen die Hauptstadt London in nur ca. 2 – 2,5 Std. Fahrzeit.

 

Amsterdam – Newcastle über Nacht (Dauer ca. 17 Std.) mit DFDS. Von Newcastle ist die Grenze zu Schottland nicht weit und Sie erreichen die Städte Edinburgh oder Glasgow in ca. 2,5 – 3 Std. Fahrzeit.

 

Rotterdam – Hull über Nacht (Dauer ca. 11,5 Std.) mit P&O. Von Hull fahren Sie durch Nordengland nach Schottland. Sie erreichen die Städte Edinburgh oder Glasgow in ca. 4,5 – 5 Std. Fahrzeit.

 

Calais/Dünkirchen – Dover am Tag mit DFDS oder P&O (Dauer ca. 1,5 Std.). Sie kommen direkt in England an. Für einen Städtetrip nach London oder eine Reise nach Kent ist die Anreise mit der Tagfähre über den Ärmelkanal sehr zu empfehlen.

 

Bei den Nachtfähren gehen Sie am späten Nachmittag/Abend auf dem europäischen Festland an Bord. Nach einer Nacht an Bord in Kabinen mit eigenem Bad und WC, Frühstück an Board und wahlweise Abendessen, kommen Sie am nächsten morgen entspannt auf der britischen Insel an und können Ihre Weiterfahrt antreten! Sie „sparen“ sich die lange Anreise durch Frankreich und über den Ärmelkanal.

Welche Unterkunftsmöglichkeiten gibt es in England?

Am beliebtesten sind die 3- bis 4- Sterne Hotels in der jeweiligen Landeskategorie. Bereits seit Jahren arbeiten wir mit den meisten Hotels zusammen und pflegen eine gute Partnerschaft.

Was gibt es in England besonderes zu beachten?

Benötige ich einen Reisepass?

Ja, für Großbritannien benötigen Sie seit dem 01.10.2021 zwingend einen Reisepass. Personalausweise werden nicht mehr akzeptiert. Für deutsche Staatsangehörige ist ein gültiger Reisepass, der für die gesamte Aufenthaltsdauer in Großbritannien gültig sein sollte, erforderlich. Für Reiseteilnehmer außerhalb Deutschlands und aus Nichtmitgliedstaaten der EU sind die jeweiligen Besonderheiten der Einreise zu beachten.

 

Benötige ich einen Reiseadapter/-stecker?

Ja, Sie benötigen in Großbritannien einen Reiseadapter, um Ihre deutschen elektrischen Geräte (z.B. Föhn, Handy, Laptop, etc.) zu laden. Die in Deutschland gängigen Steckerformen (Typ C und F) gibt es in Großbritannien nicht. Somit benötigen Sie einen Adapter des Types D, G und M. Diese Stecker haben drei rechteckige Stifte/Sicherungen.

 

Gibt es eine Zeitverschiebung zu Deutschland?

Ja, die Zeit in Großbritannien liegt 1 Stunde hinter der Zeit in Deutschland. Wenn es in Deutschland z.B. 09:00 Uhr morgens ist, so ist es in Großbritannien erst 08:00 Uhr morgens

Wählen Sie ein anderes Reisethema: