Überwintern an der Costa de la Luz

Sonne und Meer, Pinienwälder, Kunst und Kultur, dass alles hat die Costa del Luz zu bieten. Entfliehen Sie dem Winter an die spanische Küste des Lichts, welche bei Tarifa nur 14 km von Marokko entfernt ist.

1.Tag: Anreise

Flug nach Malaga und Transfer zum Hotel an der Costa del Sol.

2.Tag: Zur freien Verfügung

3.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Gibraltar

Am dritten Tag Ihrer Gruppenreise besteht die Möglichkeit zu einem Tagesausflug nach Gibraltar am südwestlichen Zipfel Andalusiens. Wer die Grenze überschreitet, fühlt sich von da an in einer anderen Welt. Gibraltar ist "very British", da es seit 1713 zu Großbritannien gehört. Rund 29.000 Menschen unterschiedlicher Herkunft leben auf dem nur 6 km² großen Felsen, und das beliebteste Touristenziel ist die Main Street, wo Einkaufen ohne Mehrwertsteuer möglich ist. Lohnend ist ein Besuch im Naturreservat Upper Rock, wo sich die berühmten Berberaffen tummeln und die Tropfsteinhöhle "St. Michael's Cave" ihre Besucher verzaubert. Übernachtung an der Costa del Sol.

4.Tag: Zur freien Verfügung

5.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Sevilla

Nach dem Frühstück nehmen Sie an einer Stadtführung in Sevilla teil (ca. 2 Std.). Als Wahrzeichen der Stadt gilt die Giralda. Sie ist das ehemalige Minarett der Hauptmoschee Sevillas, die nach der christlichen Rückeroberung der Stadt im Jahre 1248 zunächst als christliche Kirche weitergenutzt wurde, bevor sie schließlich niedergerissen und als spätgotische Kathedrale neu erbaut wurde. Das zur Gänze aus Backstein gemauerte ehemalige Minarett blieb jedoch stehen, wurde in Teilen umgearbeitet und dient heute als Glockenturm der Kathedrale Sevillas. Die Bauherren schufen dabei den größten gotischen Kirchenbau der Welt. Rund um die Giralda liegt ein faszinierende Mischung aus Gassen, Plätzen, Monumenten und Gärten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Königlichen Paläste "Reales Alcazares", deren Gärten eine duftende Insel inmitten der Großstadt bilden.

6.Tag: Fakultativ: Ausflug Cadiz (ca. 4 Std.)

Heute haben Sie die Möglichkeite einen Ausflug nach Cadiz zu unternehmen (ca. 4 Std.). Diese Stadt wurde bereits vor 3000 Jahren von den Phöniziern gegründet. Die Phönizier erkannten die günstige Lage der Insel, erst im 17. Jahrhundert wurde es eine Halbinsel an der Mündung des Guadalete. Unter Phöniziern und Karthagern wurde Gadir zu einem blühenden Handelszentrum. Nach den Punischen Kriegen übernahmen die Römer die Stadt und änderten sogleich den Namen - aus Gadir wurde Gades. Das römische Theater, heute zur Hälfte ausgegraben und restauriert, erinnert noch an die Bedeutung der Stadt, die im römischen Reich eine wichtige Rolle spielte. Berühmt war Cádiz in der Antike für sein Heiligtum des Melkart, das Hannibal vor seinem berühmten Zug über die Alpen besucht haben soll. Der almoravidische Statthalter zerstörte es 1146 auf der Suche nach einem sagenhaften Schatz. Im Jahr 1262 eroberte Alfonos Cádiz und vertrieb somit die Mauren, die seit Beginn des 8. Jahrhunderts dort die Herrschaft innehatten. Mit der Verlegung der Casa de Contratación von Sevilla nach Cádiz 1717 blühte Cádiz erneut zu einer Handelsstadt auf, denn durch die günstige geografische Lage am Atlantischen Ozean galt sie gewissermaßen als das Tor nach Amerika.

7.Tag: Fakultativ: Ausflug Jerez (ca. 5 Std.)

Heute besteht die Möglichkeit Jerez kennenzulernen. Sie fahren in die Stadt der andalusischen Pferde und des Sherry nach Jerez de la Frontera. Sie hat knapp 200.000 Einwohner und gehört zur Provinz Cádiz. Der Namenszusatz "de la Frontera" was "an der Grenze“ bedeutet, weist die Region um Jerez als lange umkämpftes Gebiet zwischen Mauren und Christen aus. Hier wird kurz das historische Zentrum, die Kathedrale, die maurische Festungsanlage von aussen besichtigt. Anschließend Besichtigung einer der aßergewöhnlichsten Sherry Bodegas. Hier lagern nicht nur über 25.000 Eichenfässer des köstlichen Sherry, sondern man sieht auch das kleine Privatmuseum mit antiken Möbeln, die Abfüllanlage und das private Pferdgestüt mit reinrassigen andalusischen Pferden. Ebenso besteht hier die Möglichkeit einer der größten privaten Picassosammlungen zu sehen. In der Privatgalerie sieht man mehr als 150 Werke von Picasso, Dali und Miro. Abschließend werden noch die verschiedenen Sherrysorten vorgestellt und probiert.

8.Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Hipotels Barrosa Park, Novo Santi Petri ****

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich direkt am Meer und befindet sich in der Ortschaft Novo Sancti Petri. Die Stadt Cádiz befindet sich ca. 37 km entfernt. Es verfügt über Restaurant, Fitnessraum, Hallenbad, Außenpool, Terrasse und WLAN. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung, Minisafe und Minibar ausgestattet.
Jetzt anfragen
  • 8 Tage
ab679,-

Leistungen

  • Flug ab/bis Deutschland nach Costa de la Luz
  • Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 98,-)
  • 7x Halbpension auf Costa de la Luz
  • Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu/Buffet
  • Transfer Flughafen - Hotel
  • Transfer Hotel - Flughafen

01.11.20-31.03.21
4-Sterne-Hotels ab € 679,-
EZ-Zuschlag ab € 120,-
Programmbausteine:
Ausflug Cadiz (ca. 4 Std.) inkl. Busgestellung und Stadtführung (ca. 2 Std.) ab 20 zahlenden Personen p.P. ab € 31,50
Ausflug Cadiz (ca. 4 Std.) inkl. Busgestellung und Stadtführung (ca. 2 Std.) ab 15 zahlenden Personen p.P. ab € 42,-
Ausflug Jerez (ca. 5 Std.) inkl. Busgestellung, Reiseleitung und Eintritt Sherry-Bodega inkl. Verkostung p.P. ab € 54,-
Ausflug Jerez (ca. 5 Std.) inkl. Busgestellung, Reiseleitung und Eintritt Sherry-Bodega inkl. Verkostung p.P. ab € 65,-
Ganztägiger Ausflug Gibraltar inkl. Busgestellung, Reiseleitung, Minibustour und Tropfsteinhöhle p.P. ab € 84,50
Ganztägiger Ausflug Gibraltar inkl. Busgestellung, Reiseleitung, Minibustour und Tropfsteinhöhle p.P. ab € 99,-
Ganztägiger Ausflug Sevilla inkl. Busgestellung, Reiseleitung und Stadtführung (ca. 2 Std.) p.P. ab € 69,-
Ganztägiger Ausflug Sevilla inkl. Busgestellung, Reiseleitung und Stadtführung (ca. 2 Std.) p.P. ab € 89,-

ID: 20FGES116
Ich berate Sie gerne Susanne Körbel Flugreisenspezialistin Tel +49 (0) 8151/775-102 E-Mail s.koerbel@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen