davos-reise

Reisebericht: Auf Stippvisite in Davos

Endlich hat das Wetter in diesem Sommer einmal mitgespielt, und so bin ich mit meinem Mann über das Wochenende 22.-24. August in meine Lieblingsregion der Schweiz, das Prättigau, gefahren. Übernachtet haben wir in unserem wunderschönen Vertragshotel Hotel Parsenn in Davos Dorf. Das Hotel strahlt nach einer längeren Renovierungsphase nun in neuem Glanz. Alle Zimmer sind liebevoll im modernen und gemütlichen „Alpenstil“ eingerichtet. Die Familie Fopp führt das Haus mit großer Leidenschaft und viel Engagement und freut sich sehr darauf, im nächsten Jahr wieder Gruppen zu empfangen.

Am Samstag haben wir uns bei bestem Wetter auf unsere Mountainbikes gesetzt und sind die Bikerunde von Davos über das Chörbschhorn nach Frauenkirch gefahren. Besonders beeindruckend ist der auf einer Höhe von ca. 2300 m liegende Panorama-Höhenweg zwischen der Strelaalpe und der Mittelstation der Parsennbahn. Wie der Name schon sagt, bietet sich eine fantastische Panoramaaussicht auf der gesamten Strecke. Dieser Streckenabschnitt wird übrigens auch bei unserer Wanderreise „Genusswandern in Davos“ erwandert! Schauen Sie doch einfach mal rein!

Zu erwähnen ist, dass die meisten Wege sowohl von Wanderern als auch Mountainbikern offiziell genutzt werden dürfen. Beide „Zielgruppen“ gehen hier sehr respektvoll miteinander um.

Am Ende der Tour hat uns die gemütliche Stafelalpe erwartet. Das 250 Jahr alte Gasthaus lädt zur Rast mit einem erfrischenden Möhl (Traditioneller Schweizer Apfelwein) und köstlichem Kuchen ein!

Kristina Zander, Product Manager Schweiz

davos
radtour davos