Strand

Auszeit an der belgischen Nordseeküste

Weitläufige Strände, zahlreiche Seebäder und reine Meeresluft. Eine kleine Auszeit an der belgischen Nordseeküste tut der Seele gut. Entspannen Sie bei einem Strandspaziergang oder bummeln Sie auf den großzügigen Promenaden. Die umweltfreundliche Küstentram verbindet die gesamte Küste. Auch das nahegelegene Brügge bietet viel Sehenswertes.

1.Tag: Anreise

Genießen Sie die Atmosphäre Ihres Seebads bei einem Strandspaziergang. In den zahlreichen Restaurants und Bars finden Sie sicher ein gemütliches Plätzchen.

2.Tag: Ausflug Brügge

Sie fahren nach Brügge, auch die "Schöne" genannt. Mit ihren Patrizierhäusern, Kirchen und Kanälen eine der malerischsten und besterhaltenen, mittelalterlichen Städte Europas. Belgiens Schmuckkästchen ist eine Stadt für Romantiker und gleicht einem Freilichtmuseum. Die Innenstadt ist von zahlreichen Grachten, hier Reien genannt, durchzogen, was Brügge den Beinamen "Venedig des Nordens“ eingebracht hat. Eine Stadtführung (ca. 2 Std.) durch die Gassen lässt den Besucher einiges von der zauberhaften Stimmung spüren, die über der Stadt liegt. Der Marktplatz, genannt Belfried, die Kirchen und mittelalterlichen Gebäude machen Brügge zu einem wahren Kleinod der Architektur. Wir empfehlen eine romantische Schifffahrt zu unternehmen. Sie sehen versteckte Gärten, malerische Plätze und wunderschöne Fotomotive. Besuchen Sie auch die Liebfrauenkirche mit der berühmten Brügger Madonna von Michelangelo.

3.Tag: Ausflug Küstentram oder Freizeit

Mit einem Tagesticket der "Kusttram" (zahlbar vor Ort) entdecken Sie gemütlich und umweltfreundlich alle Orte der belgischen Küste. Die gesamte Fahrt dauert ca. 2,5 Std. und führt teilweise direkt durch die Dünen mit Blick auf die Nordsee. Mit einer Länge von 67 km gilt sie als längste Straßenbahnlinie der Welt. Besuchen Sie in Oostende den Stolz der ehemaligen Belgischen Flotte - die Schiffe Mercator und Amandine. Sie dienen mittlerweile als Museen und sind wahre Schatzkammern. Das ruhigere Seebad De Haan besticht hingegen durch nostalgische Alleen und Belle Epoque Villen. Blankenberge besitzt eine ca. 350 m langen Seebrücke mit einem Rundbau im Art-déco-Stil. Beobachten Sie das Treiben am Strand bei einer Tasse Kaffee von der großzügigen Promenade aus. Knokke-Heist liegt ganz im Norden und ist vor allem bekannt für seine rund 50 Kunstgalerien, viele Luxusläden und dem Grand Casino. Alternativ bietet sich ein entspannter Tag an den weitläufigen Stränden der Nordsee an.

4.Tag: Heimreise

Jetzt anfragen
  • 4 Tage
ab217,-
Höhepunkte der Reise
  • Charaktervolle Seebäder
  • Weitläufige Strände
  • Prachtvolles Brügge
  • Möglichkeit zur Fahrt mit der Küstentram

Leistungen

  • 3 x Übernachtung/Frühstück an der belgischen Küste
  • Frühstücksbuffet
  • Stadtführung in Brügge

02.01.-30.06.25, 01.09.-23.12.25
Die Samstagsnächte sind ausgeschlossen!
3-Sterne-Hotel ab € 217,-
EZ-Zuschlag ab € 87,-
Verlängerungstag ab € 70,-
HP-Zuschlag pro Tag ab € 27,-

ID: EPBE113

Mein Tipp für Sie

Von Brügge aus ist es nur ein Katzensprung in die charmante Eulenspiegelstadt Damme. Von April bis September sollten Sie hierfür unbedingt die "Lamme Goedzak" nutzen, einen nostalgischen Schaufelraddampfer. Die Fahrt führt gemächlich durch die beschauliche Polderlandschaft des Damse Vaart, gesäumt von prächtigen Pappeln zu beiden Seiten der Ufer.

Ihre Caroline Ringler
Ich berate Sie gerne Caroline Ringler Länderspezialistin Tel +49 (0) 8151/775-108 E-Mail c.ringler@alpetour.de

Ihre Gruppenreise jetzt anfragen

(Mindestteilnehmerzahl 15 Personen)

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen