Strand

Die Gärten des Gardasees

Besuchen Sie auf dieser Reise die schönsten Gärten des Gardasee. Bestaunen Sie im Frühling die sogenannte "Tulpenmanie" im Parco di Sigurtá, einem der schönsten Parks Europas. Das ganze Jahr wechseln sich hier tausende Blüten ab. Der erste Höhepunkt sind die Tulpen im März und April. Ein ganz eigenes Flair hat die Isola del Garda mit ihrem englischen und italienischen Garten. Abschluss bildet der botanische Garten von André Heller. Lassen Sie sich von diesen wunderschönen Gärten verzaubern.

1.Tag: Anreise

2.Tag: Ausflug Valeggio sul Mincio

Heute Fahrt zum berühmten Parco Sigurtà in Valeggio sul Mincio. Die 50 ha große Naturparkanlage ist eine spektakuläre Oase unweit des Gardasees, welche im Jahre 1859 angelegt wurde. Fünf große Blütezeiten (Tulpen, Iris, Rosen, Seerosen und Astern), 18 Seen mit Tropenfischen und weitere natürliche Schauspiele warten auf Sie. In der zweiten Märzhälfte färben Millionen von Tulpen mit 300 verschieden Tulpenarten die Grünflächen des Parks und schenken somit den Besuchern in den Monaten März und April ein unvergessliches Schauspiel. Der Ort Valeggio sul Mincio ist bekannt für die Herstellung von Tortellini. Nachmittags wäre somit eine Tortellini-Verkostung empfehlenswert oder Sie fahren Richtung Verona und besuchen dort neben der Stadt Verona auch den Giardino Giusti, der zu einem der schönsten Gärten der italienischen Gartenkunst zählt.

3.Tag: Ausflug Isola del Garda - Gardone

Vormittags fahren Sie mit dem Schiff von Garda oder Sirmione zur Isola del Garda (ca. 30 Min.). Die Insel ist heute Privateigentum der Familie Borghese-Cavazza, die seit einigen Jahren ihre wunderschönen englischen und italienischen Gärten für Führungen geöffnet hat. Bei einer Führung (ca. 2 Std.) sehen Sie die Gärten und einen Teil des Palastes im venezianischen Stil. Nach der Führung lädt Sie die Dame des Hauses auf einen Aperitif ein, bei dem Sie von der Terrasse aus den wunderschönen Blick auf den See genießen können. Frisch gestärkt fahren Sie mit dem Schiff nach Gardone (ca. 15 Min.). Hier besuchen Sie den berühmten botanischen Garten von André Heller, in dem sich ca. 2.000 Prachtexemplare von Pflanzen aus der ganzen Welt befinden. Ursprünglich wurde der Garten von Doktor Arthur Hruska zwischen 1910 und 1971 mühevoll angelegt und mit künstlichen Seen und Bächen eingesäumt. Seit 1988 gehört er zum Besitz des bekannten Künstlers André Heller, der ihn als Plattform für seine Kunst nutzt und hier zeitgenössische Kunstwerke ausstellt.

4.Tag: Heimreise

Wochenmärkte

(i.d. Regel von 08:00 - 12:00 Uhr):

Montag: Peschiera, Torri del Benaco, Colombare di Sirmione

Dienstag: Desenzano, Limone, Torbole

Mittwoch: Gargnano, Lazise, Riva oder Arco, San Felice del Benaco

Donnerstag: Bardolino, Bussolengo, Toscolano

Freitag: Garda, Sirmione, Manerba

Samstag: Malcesine, Salò, Castiglione delle Stiviere, Caprino, Verona

Jetzt anfragen
  • 4 Tage
ab255,-
Höhepunkte der Reise
  • Außergewöhnliche Parkanlage Parco Sigurtá
  • Valeggio sul Minico
  • Schifffahrt
  • Isola del Garda
  • Botanischer Garten von André Heller

Leistungen

  • 3 x Halbpension am Gardasee
  • Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu
  • Begrüßungsgetränk
  • Ganztägige Reiseleitung Valeggio sul Mincio
  • Eintritt und Führung Parco di Sigurtà in Valeggio sul Mincio
  • Bummelzug im Parco di Sigurtà in Valeggio sul Mincio
  • Private Schifffahrt Garda/Sirmione - Isola del Garda
  • Private Schifffahrt Isola del Garda - Gardone
  • Führung Isola del Garda inkl. Aperitif (Wein, Wasser, Saft, Oliven und Ölprobe)
  • Eintritt André Heller Garten in Gardone

15.03.-30.11.24
3-Sterne-Hotel ab € 255,-
EZ-Zuschlag ab € 59,-
4-Sterne-Hotel ab € 295,-
EZ-Zuschlag ab € 69,-

ID: 24EPIT144
Ich berate Sie gerne Christine Rassweiler Länderspezialistin Tel +49 (0) 8151/775-107 E-Mail c.rassweiler@alpetour.de

Ihre Gruppenreise jetzt anfragen

(Mindestteilnehmerzahl 15 Personen)

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen