Strand

Bella Italia - Die Höhepunkte Italiens

Jede Reise nach Italien bietet Ihnen Erlebnisse der besonderen Art. Bei dieser Reise lernen Sie die schönsten Regionen Italiens kennen. Lassen Sie sich verzaubern von Bilderbuchlandschaften wie der der Versiliaküste, des Golfs von Neapel oder der Toskana. Erleben Sie die Höhepunkte Italiens in nur einer Reise! Sie erkunden die italienische Hauptstadt, entdecken die herrliche Amalfiküste, eine der schönsten Küstenstraßen der Welt, statten der Toskana mit Ihren berühmten Städten Lucca, Pisa, Montepulciano und Florenz einen Besuch ab und besuchen zum Schluss eine der attraktivsten Städte Italiens: Venedig.

1.Tag: Anreise an den Gardasee

2.Tag: Gardasee - Lucca - Versiliaküste (ca. 350 km)

Weiterfahrt an die Versiliaküste. Auf dem Weg dorthin machen Sie einen Stopp in Lucca. Im sicheren Ring seiner Mauern hat das historische Zentrum die Jahrhunderte unversehrt überstanden und macht Lucca zu einem der schönsten Orte der Toskana. Bei einer Stadtführung (ca. 1,5 Std.) sehen Sie die herrlichen Kirchen, Paläste und Villen sowie die Piazza del Mercato, die dem Umriss des ehemaligen römischen Amphitheaters entspricht. Übernachtung an der Versiliaküste.

3.Tag: Versiliaküste - Pisa - Rom (ca. 380 km)

Bevor Sie die Toskana in Richtung Rom verlassen, statten Sie Pisa noch einen Besuch ab. Die unvergleichlichen Kunstschätze auf der Piazza dei Miracoli, dem Platz der Wunder, verdankt die Stadt ihrer Stellung als Seemacht im Mittelalter. Reiche Kaufleute und skrupellose Seeräuber finanzierten mit ihren Beutezügen die Kathedrale, das Baptisterium und den Campanile, besser bekannt als Schiefer Turm, die Sie im Rahmen einer Stadtführung (ca. 1,5 Std.) von außen besichtigen werden. Die folgenden zwei Nächte verbringen Sie in Rom.

4.Tag: Rom

Rom, die "Ewige Stadt", steht heute auf Ihrem Programm. In der italienischen Hauptstadt sind Geschichte und Kultur wie nirgendwo sonst konzentriert. Bei einer Stadtführung (ca. 4 Std.) lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der faszinierenden Metropole kennen. Der Petersdom gilt als die prächtigste Kirche der Welt. Zehntausende Gläubige können sich in St. Peter versammeln. Das Kolosseum war das größte Amphitheater des Altertums und diente als Austragungsort von Gladiatorenkämpfen. Im Forum Romanum spielte sich einst das öffentliche Leben ab, und sowohl der Trevibrunnen als auch die Spanische Treppe sind beliebte Versammlungsorte der heutigen Zeit (Außenbesichtigungen).

5.Tag: Rom - Pompeji - Sorrent (ca. 280 km)

Weiterfahrt in den Süden Italiens, an den Golf von Neapel. Bevor Sie Ihr Hotel beziehen, besichtigen Sie Pompeji (ca. 2 Std.), einen der wichtigsten archäologischen Orte der Welt. Die ehemals blühende Handelsstadt wurde beim Ausbruch des Vesuvs 79 n. Chr. unter einer mehrere Meter hohen Lavaschicht begraben. Für Hunderte von Jahren war Pompeji dann in Vergessenheit geraten, bis man im 18. Jahrhundert mit den Ausgrabungen begann, die bis heute anhalten. Zahlreiche Villen, Gemälde und Statuen sind bemerkenswert gut erhalten. Die folgenden drei Nächte verbringen Sie im Raum Sorrent.

6.Tag: Ausflug Amalfiküste

Heute unternehmen Sie eine Fahrt auf einer der schönsten Küstenstraßen der Welt. Die Amalfiküste schlängelt sich in zahlreichen Kurven von Positano, wo Sie einen Panoramastopp machen und eine herrliche Aussicht über den terrassenförmig angelegten Ort haben, bis nach Amalfi. Immer wieder bieten sich Ihnen atemberaubende Ausblicke auf die Städtchen mit den pastellfarbenen Häusern, die Buchten und das glitzernde Meer. In Amalfi können Sie den Dom Sant`Andrea besichtigen und einen Spaziergang durch das Ortszentrum machen. Weiter geht es mit dem Schiff nach Maiori oder Salerno, wo Sie Ihr Bus abholt und wieder zum Hotel bringt.

7.Tag: Fakultativ: Ausflug Capri

Heute könnte die herrliche Insel Capri auf dem Programm stehen. Mit dem Schnellboot fahren Sie in ca. 20 Min. von Sorrent nach Capri, anschließend Transfers mit Minibussen und Besuch von Anacapri. Im Hauptort Capri unternehmen Sie einen Spaziergang zu den Augustus-Gärten, von denen man einen wunderschönen Blick auf das Meer hat. Ortsmittelpunkt ist die berühmte Piazzetta, und das bekannteste Wahrzeichen Capris sind die Faraglioni-Felsen vor der Küste der Insel.

8.Tag: Sorrent - Perugia - Chianciano Terme (ca. 480 km)

Auf Ihrem Weg zurück in die Toskana empfiehlt sich ein Halt in Perugia. In der Hauptstadt Umbriens können Sie viele interessante Sehenswürdigkeiten aus allen Zeitepochen entdecken, wie die Rocca Baglioni, eine mittelalterliche Festung und die Piazza Vannucci mit dem wunderschönen Dom San Lorenzo sowie die berühmten Stadttore aus der Zeit der Etrusker. Die kommenden zwei Nächte verbringen Sie in Chianciano Terme.

9.Tag: Ausflug Montepulciano - Arezzo (ca. 130 km)

Heute fahren Sie zunächst nach Montepulciano, eine wunderschöne, mittelalterliche Hügelstadt von Weinbergen umgeben und bekannt für den Vino Nobile. Nach einem Spaziergang durch die Stadt, bei dem sich romantische Gassen und imposante Palazzi entdecken lassen, lernen Sie bei einer Weinprobe die Köstlichkeiten der Region kennen. Im Anschluss geht es weiter nach Arezzo, eine wunderschöne Stadt in der östlichen Toskana, mit leicht verfallenem mittelalterlichem Charme.

10.Tag: Chianciano Terme - Florenz - Lido di Jesolo (ca. 430 km)

Bevor Sie die Toskana in Richtung Venetien verlassen, besuchen Sie Florenz, die Hauptstadt der Toskana. Sie ist ein wunderbares Denkmal der Renaissance und eine der bedeutendsten Kulturstädte der Welt mit zahlreichen Kirchen, Palästen und Museen. Bei einer Führung (ca. 2,5 Std.) lernen Sie viele beeindruckende Sehenswürdigkeiten kennen. Dazu zählen der Dom, die Piazza della Signoria, der schönste Platz von Florenz, der Palazzo Vecchio, das mittelalterliche Rathaus der Stadt sowie der Ponte Vecchio, die alte, von Geschäften gesäumte Brücke. Weiterfahrt nach Lido di Jesolo, wo Sie die letzten zwei Nächte der Reise verbringen.

11.Tag: Ausflug Venedig (ca. 40 km)

Sie setzen mit dem Schiff von Punta Sabbioni aus zum Markusplatz über. Bei einem Rundgang (ca. 2 Std.) lernen Sie die Höhepunkte der Stadt kennen. Entdecken Sie den Markusplatz mit dem Dogenpalast, die Seufzerbrücke, die in vergangenen Zeiten dem ein oder anderen Gefangenen auf dem Weg vom Gericht ins benachbarte Gefängnis beim Blick auf die Lagune einen Seufzer entlockte, sowie die Rialto-Brücke. Am Nachmittag können Sie das Frari-Viertel besuchen, wo die gotische Kirche Santa Maria Gloriosa hinter ihrer schlichten Fassade erstklassige Kunstwerke verbirgt.

12.Tag: Heimreise

Jetzt anfragen
  • 12 Tage
ab665,-
Höhepunkte der Reise
  • Perlen der Toskana: Lucca, Pisa, Montepulciano, Arezzo und Florenz
  • Ewige Stadt Rom
  • Höhepunkte in Kampanien: Pompeji, Amalfiküste
  • Lagunenstadt Venedig
  • Weinprobe Vino Nobile

Leistungen

  • 11 x Halbpension (1 x Gardasee, 1 x Versiliaküste, 2 x Rom, 3 x Sorrent, 2 x Chianciano Terme, 2 x Lido di Jesolo)
  • Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu
  • Stadtführung in Lucca
  • Stadtführung in Pisa
  • Stadtführung "Rom im Überblick" inkl. Kopfhörer
  • Führung Ausgrabungsstätte Pompeji inkl. Eintritt
  • Ganztägiger Ausflug Amalfiküste inkl. Reiseleitung, Busgestellung und Schifffahrt
  • Ganztägige Reiseleitung Montepulciano/Arezzo
  • Weinprobe im Raum Montepulciano
  • Stadtführung in Florenz
  • Schifffahrt Punta Sabbioni - Markusplatz - Punta Sabbioni
  • Stadtführung in Venedig

01.03.-30.06.24, 15.09.-30.11.24
3-Sterne-Hotels ab € 665,-
EZ-Zuschlag ab € 199,-
4-Sterne-Hotels ab € 799,-
EZ-Zuschlag ab € 259,-

ID: 24EPIT200
Ich berate Sie gerne Christine Rassweiler Länderspezialistin Tel +49 (0) 8151/775-107 E-Mail c.rassweiler@alpetour.de

Ihre Gruppenreise jetzt anfragen

(Mindestteilnehmerzahl 15 Personen)

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen