Strand

Ireland's Best - mittendrin statt nur dabei!

Lernen Sie die Republik Irland hautnah kennen. Neben beeindruckenden Naturerlebnissen wie Cliffs of Moher, Ring of Kerry und lebendiger Ortschaften erleben Sie auch die Einwohner der grünen Insel! Die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Iren beeindrucken alle Gäste. Diese Reise wird zu einem unvergesslichen Erlebnis auf der Irischen Insel.

1.Tag: Anreise nach Rotterdam, Fährüberfahrt nach Hull

2.Tag: Hull - Holyhead - Dublin (ca. 370 km)

Der Morgen beginnt mit einem ausgiebigen Frühstücksuffet auf der Fähre. Nach Ankunft in Hull fahren Sie durch Nordengland und weiter nach Wales zum Fährhafen in Holyhead. Von Holyhead Fährüberfahrt nach Dublin. Willkommen in Irland! Übernachtung im Raum Dublin.

3.Tag: Dublin - Gestüt und Japanische Gärten Kildare - Siamsa Tíre - Kerry (ca. 300 km)

Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt (ca. 2-3 Std.) in Dublin. Die Hauptstadt der Republik ist gleichzeitig auch wirtschaftliche und kulturelle Metropole. Prachtvolle Fassaden im georgianischen und viktorianischen Stil prägen noch immer das Stadtbild - trotz einiger moderner Geschäftsbauten. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen die Christ Church Cathedral, die Bank of Ireland, der Parlamentssitz Leinster House, Trinity College, Four Courts und die City Hall. Danach fahren Sie nach Kildare und besichtigen das Gestüt mit seinen wundervollen japanischen Gärten. Alternativ können Sie nur wenige Kilometer entfernt einen Spaziergang in Emo Court Gardens unternehmen. Anschließend führt Sie der Weg weiter in die Grafschaft Kerry. Erleben Sie ein unvergessliches Highlight im Siamsa Tíre in Tralee. Das vor mehr als 50 Jahren gegründete nationale Volkstheater heißt Sie herzlich Willkommen. Neben einem kleinen Empfang und Tour durch die Ausstellung sind Sie zur einer besonderen Show mit irischer Musik und Tänzern eingeladen. Übernachtung in Kerry.

4.Tag: Ausflug Ring of Kerry und Killarney National Park (ca. 210 km)

Heute fahren Sie auf einer der schönsten Küstenstraßen Europas. Entgegen dem Uhrzeigersinn folgen Sie der Straße an der zerklüfteten Küste entlang. Sie bietet traumhafte Ausblicke auf malerische Buchten und grüne Hänge. Kleine Dörfer mit kunterbunten Häusern sorgen immer wieder für Farbtupfer. Genießen Sie nach dieser beeindruckenden Rundfahrt die Natur des Killarney National Parks, dem ersten Nationalpark Irlands. Das Zentrum des Parks bildet der 1843 erbaute Herrensitz Muckross House. Bewundern Sie die Gärten und unternehmen einen Spaziergang durch den herrlichen Park. Übernachtung in Kerry.

5.Tag: Kerry - Wild Atlantic Way - Cliffs of Moher - Galway (ca. 215 km)

Am Morgen verlassen Sie die Grafschaft Kerry und fahren zunächst nach Tarbert. Dort setzen Sie mit der Fähre nach Killimer über und fahren den spektakulären "Wild Atlantic Way" entlang. Sie sehen kleine Ortschaften wie Kilrush und Kilkee und genießen die Ausblicke auf die teils wilde Atlantikküste und das Meer. Highlight des heutigen Tages sind die Cliffs of Moher, die sich über eine Länge von 8 km erstrecken und sich 120 - 200 m hoch aus dem Meer erheben. Bastionsartig schieben sich die Türme aus Sandsteinplatten und Schieferton vor, um dann zu einer sacht gerundeten Bucht zurückzuweichen. Weiterfahrt nach Galway. Die "Hauptstadt" des Westens und des dortigen Gaeltacht-Gebietes ist Handelsstadt, Sitz eines katholischen Bischofs und auch Industriemetropole. In Galway haben Sie am Abend die Gelegenheit, die irische Gemütlichkeit in einem der zahlreichen Pubs bei einem Guinness hautnah zu erleben. Spontane Musikeinlagen sind nicht ausgeschlossen. Übernachtung im Raum Galway.

6.Tag: Galway - Clonmacnoise - Whiskey - Guinness - Dublin (ca. 215 km)

Heute geht es zurück nach Dublin. Unterwegs können Sie die südlich von Athlone gelegene Mönchssiedlung Clonmacnoise, die 548/49 vom Hl. Ciaran gegründet wurde, besichtigen. Im Besucherzentrum ist eine Sammlung von frühchristlichen Grabsteinen vom 8. bis zum 12. Jahrhundert zu bewundern. Anschließend Weiterfahrt nach Tullamore, wo Sie die Geschichte und die Seele dieses irischen Whiskeys kennen lernen. Wer dem Whiskey lieber das Bier vorzieht, kann alternativ die Guinness Brauerei in Dublin besuchen und ein Pint genießen. Wer lieber noch einmal ein paar Stunden Zeit in Dublin verbringen möchte, fährt von Galway einfach direkt nach Dublin. Am Abend dürfen Sie sich auf ein letztes leckeres irisches Abendessen im Pub freuen. Übernachtung im Raum Dublin.

7.Tag: Dublin - Holyhead - Hull, Fährüberfahrt nach Rotterdam (ca. 370 km)

Fähre nach Holyhead und Fahrt nach Hull. Check-In auf die Fähre nach Rotterdam.

8.Tag: Ankunft in Rotterdam, Heimreise

Jetzt anfragen
  • 8 Tage
ab605,-
Höhepunkte der Reise
  • Quirliges Dublin
  • Irisches Nationalgestüt und Gärten
  • Ring of Kerry
  • Killarney National Park
  • Wild Atlantic Way
  • Cliffs of Moher
  • Galway
  • Taste of Whiskey

Leistungen

  • Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Rotterdam - Hull - Rotterdam
  • 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC
  • Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Holyhead - Dublin - Holyhead
  • 5 x Halbpension (1 x Dublin, 2 x Tralee, 1 x Galway, 1 x Dublin)
  • Stadtführung in Dublin
  • Eintritt Nationalgestüt & Garten Kildare
  • Besuch der Whiskey Destillery Tullamore Dew inkl. Kostprobe
  • 1 x Abendessen in einem Pub in Dublin im Rahmen der HP

01.04.-30.10.23
3- bis 4-Sterne-Hotels ab € 605,-
EZ-Zuschlag ab € 165,-

ID: 23EPGB176

Land und Leute näher kennenlernen, etwas in das Leben der Iren eintauchen? Während dieser Reise können Sie das nationale Folkloretheater Irland's - Siamsa Tíre in Tralee, besuchen. Ein herzlicher Empfang, irische Musik und Tanz lassen die Herzen eines jeden Besuchers höher schlagen. Abends in den Pub um die Ecke gehen und ein frisches Guinness trinken.

Ich berate Sie gerne Katja Jastak Länderspezialistin Nordeuropa Tel +49 (0) 8151/775-109 E-Mail k.jastak@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kabinenkontingent

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen