detailimg

Blumenriviera vom "Sattel" aus

Bei dieser schönen Radreise entdecken Sie die einzigartigen Naturschätze der Blumenriviera aus einer nachhaltigen Perspektive vom Sattel aus. Lassen Sie sich von der Blumenpracht und dem mediterranen Flair dieser wunderschönen Küstenlandschaft verzaubern.

1.Tag: Anreise

2.Tag: Imperia - San Lorenzo al Mare - Santo Stefano al Mare - Arma di Taggia - Sanremo

Der Bus fährt die Gruppe nach Imperia. Die heutige Radtour verläuft von Imperia nach Sanremo. Nach der Verlegung der Eisenbahnlinie hat man die ehemalige Eisenbahntrasse als Wander- und Fahrradweg ausgebaut. Heute zählt sie zu einer der schönsten Fahrradstrecken in ganz Italien. Sie radeln vorbei an idyllischen Küstenorten wie San Lorenzo al Mare und Santo Stefano al Mare. Weiter geht es zum historischen Badeort Arma di Taggia, weltberühmt für sein feines Olivenöl und seine farbenprächtigen Blumenplantagen. Anschließend Fahrt nach Sanremo. Dort finden alljährlich das berühmte internationale Musikfestival sowie das legendäre Radrennen "Milano - Sanremo“ statt. Anschließend Rückfahrt bis Imperia und mit dem Bus zum Hotel.

4 Std. 0 m 0 m 46 km

3.Tag: Diano Marina - Cervo - Diano Castello - Imperia

Heute bringt Sie der Bus nach Diano Marina, von wo aus Sie durch die traumhafte Landschaft des Dianese-Tals radeln. Dabei kommen Sie an uralten Olivenbäumen vorbei, sehen kleine Flüsse und reizvolle Dörfer. Besonders sehenswert sind Cervo und Diano Castello. Cervo ist bekannt für das internationale Festival für Kammermusik und seine wunderschönen Gassen in der historischen autofreien Altstadt. Von Diano Castello geht es weiter nach Oneglia, einer der zwei Stadtteile von Imperia, wo sich auch der berühmte Clown Grock zur Ruhe gesetzt hat. Die Rückfahrt von Imperia zum Hotel erfolgt mit dem Bus.

3 Std. 210 m 210 m 33 km

4.Tag: Sanremo - Ospedaletti - Bordighera Alta - Dolceacqua

Der Bus fährt die Gruppe in die Nähe von Sanremo. Von dort aus starten Sie Richtung Westen, und es geht nach Ospedaletti, das in einer gut geschützten Bucht liegt und sich zweifellos des mildesten Klimas Liguriens rühmen darf. Ihre Radtour geht weiter nach Bordighera, das aus der Altstadt und einem neuen Teil aus dem 19. und 20. Jahrhundert besteht. Neben vielen Engländern zog das Dorf auch Künstler aus anderen Teilen Europas an, wie Claude Monet, welcher Bordighera in einigen seiner Werke verewigt hat. Sie radeln entlang des Flusses Nervia nach Dolceacqua. Der malerisch am Hang gelegene Ort aus dem 12. Jahrhundert beeindruckt mit einer Burgruine, schmalen Gassen, typischen Steinhäusern und einer mittelalterlichen Brücke in Form eines Eselrückens. In dieser Umgebung wächst der ligurische Wein "Rossese di Dolceacqua". Bei einer Weinprobe inkl. Imbiss kosten Sie die Weine der Region. Von dort geht es mit dem Bus zurück zum Hotel.

4 Std. 270 m 270 m 37 km

5.Tag: Heimreise

Hotel Ai Pozzi Village, Loano ****

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1 km vom Zentrum und vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Fitnessraum, Hallenbad, Außenpool und WLAN. Die 130 Zimmer und Apartments sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.
Jetzt anfragen
  • 5 Tage
ab285,-
Höhepunkte der Reise
  • San Lorenzo al Mare
  • Santo Stefano al Mare
  • Arma di Taggia
  • Sanremo
  • Diano Marina
  • Cervo
  • Diano Castello
  • Ospedaletti
  • Bordighera Alta
  • Weinprobe inkl. Imbiss

Leistungen

  • 4 x Halbpension in Loano
  • Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu
  • Begrüßungsgetränk
  • Typisch ligurisches Abendessen inkl. Live-Musik im Rahmen der HP
  • Fahrradraum
  • Geführte Fahrradtouren lt. Programm
  • Weinprobe inkl. Imbiss

01.03.-31.05.23, 18.09.-30.11.23
4-Sterne-Hotel ab € 285,-
EZ-Zuschlag ab € 100,-
Verlängerungstag ab € 54,-

ID: 23EPIT145
Ich berate Sie gerne Monica Kramer-Pavan Länderspezialistin Italien Tel +49 (0) 8151/775-133 E-Mail m.kramer-pavan@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen