detailimg

Bernina Express - von den Gletschern zu den Palmen

Zuerst hoch hinauf zu den glitzernen Gletschern und dann tief hinab ins Palmenparadies nach Italien: Auf wundervolle Weise verbindet der Bernina Express als höchste Bahnstrecke der Alpen den Norden mit dem Süden Europas. Die Bahnstrecke fügt sich harmonisch wie eine Spielzeugeisenbahn in die spektakuläre Gebirgswelt ein.

1.Tag: Anreise

2.Tag: Ausflug Bernina Express (ca. 250 km)

In St. Moritz steigen Sie in den berühmten Bernina Express, dessen Strecke zu den schönsten Bahnstrecken weltweit gehört. Die spektakuläre Alpenüberquerung über den Berninapass führt Sie über Viadukte, vorbei an grandiosen Gletschern und hinunter zu den Palmen ins italienische Veltlin. Ein besonderes Wahrzeichen der Bahnstrecke ist das Kreisviadukt in Brusio. Diese kreisrunde Bahnschleife ist eine Meisterleistung der Bahnarchitektur. In Tirano angekommen, können Sie im Restaurant Ai Portici ein köstliches Veltliner Mittagessen genießen. Anschließend Rückfahrt im eigenen Bus nach Davos. Ein Muss ist auf dem Heimweg ein Halt im malerischen Poschiavo. Die engen Gassen und gepflegten, historischen Häuser sind besonders sehenswert.

Alternativ: Fahren Sie bereits ab Tiefencastel mit dem Bernina Express. Auf der Albula Strecke bis St. Moritz bettet sich die Bahnlinie harmonisch in die wilde Natur ein. Das Landwasserviadukt bei Filisur ist eine architektonische Meisterleistung des Bahnbaus.

3.Tag: Ausflug Engadin - Schweizer Nationalpark (ca. 240 km)

Heute empfehlen wir Ihnen einen Ausflug in das malerische Engadin, ein von mächtigen Bergketten umrahmtes Längstal des Inn. Besonders sehenswert sind die Dörfer mit den traditionellen Engadiner Steinhäusern. Das schönste dieser Dörfer ist Guarda mit einem äußerst intakten Dorfbild. Ausgangspunkt des Schweizer Nationalparks ist Zernez. Hier befindet sich das Nationalparkhaus, wo Sie Wissenswertes über die Region erfahren. In Zuoz können Sie Europas höchstgelegene Kaffeerösterei besuchen.

4.Tag: Heimreise

Weiterer Programmvorschlag

Ausflug Walensee (ca. 180 km)

Der fjordartige Walensee mit der imposanten Bergkulisse der mächten Churfirsten ist eine Welt für sich. Die Region entdeckt man am besten mit dem Schiff. In Walenstadt starten Sie die Rundfahrt und es geht zunächst nach Quinten (Dauer ca. 45 Min.). Der Ort ist autofrei und kann nur per Schiff oder zu Fuß erreicht werden. Speziell ist die besondere Lage, die ein mediteranes Klima ermöglicht und deshalb wachsen hier Kiwis, Feigen und anderes exotische Südfrüchte. Nach einer ca. 1-stündigen Pause fahren Sie mit dem nächsten Schiff weiter bis nach Weesen, wo Ihr Bus Sie wieder empfängt.

Jetzt anfragen
  • 4 Tage
ab278,-
Höhepunkte der Reise
  • Alpenüberquerung im Bernina Express
  • Kreisviadukt Brusio
  • Ausblick auf den Morteratsch Gletscher
  • Engadiner Dorf Guarda

Leistungen

  • 3 x Halbpension in Davos
  • Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu
  • Bahnfahrt mit dem Bernina Express St. Moritz - Tirano (2. Klasse Panoramawagen)
  • Getränk, Snack und Souvenir im Bernina Express
  • Davos Klosters Card (Die Leistungen finden Sie hier: https://www.davos.ch/informieren/gaeste-information/gaestekarten/premium-card)
  • Kurtaxe

24.04.-31.10.23
3-Sterne-Hotel ab € 278,-
4-Sterne-Hotel ab € 298,-
EZ-Zuschlag ab € 68,-
Verlängerungstag ab € 72,-

ID: 23EPCH104
Ich berate Sie gerne Kristina Zander Länderspezialistin Südeuropa Tel +49 (0) 8151/775-142 E-Mail k.zander@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen