detailimg

Wandertage in Flims

Entdecken Sie bei dieser Reise die herrliche Berglandschaft des Surselva. Bei allen Wanderungen steht der Genuss im Vordergrund. Ohne lange Wegstrecken genießen Sie Ruhe, blühende Wiesen und herrliche Seen. Höhepunkt ist die Rheinschlucht, der "Grand Canyon" der Schweiz.

1.Tag: Anreise

2.Tag: Seen-Wanderung

Diese Rundwanderung startet in Flims Waldhaus. Schnell hat man den wunderschönen, türkisblauen Caumasee erreicht. Sie wandern entlang des Bergsees und gelangen dann zur der Aussichtsplattform "Il Spir" bei Conn, von der aus sich ein beeindruckender Tiefblick in die Rheinschlucht bietet. Weiter hinab geht es zum Crestasee mit herrlich kristallfarbenem Wasser. Von hier sind es noch ca. 200 Hm bergauf und Sie erreichen den Ausgangspunkt in Flims.

4 Std. 400 m 400 m mittel

3.Tag: Rheinschlucht

Die heutige Wanderung führt durch die Rheinschlucht, den "Grand Canyon" der Schweiz. Ihr Bus bringt Sie am Morgen nach Reichenau. Der erste Abschnitt der Wanderung führt Sie in ca. einer Stunde nach Trin. Das nächste Stück legen Sie mit dem Zug bis nach Versam zurück (1 Station, ca. 5 Minuten), da hier der Wanderweg unterbrochen ist. Der Weg folgt nun weiter dem Rhein und nach ca. 1,5 Std. gelangt man nach Valendas, wo eine Beiz zur Einkehr einlädt. Weiter geht es dann nach Castrisch oder Ilanz, wo Ihr eigener Bus Sie empfängt und zurück ins Hotel bringt.

4 Std. 300 m 300 m mittel

4.Tag: Hochtal Bargis

Ausgangspunkt der Wanderung ist Fidaz. Sie steigen zunächst ca. 400 Hm zur Burgruine Belmont auf. Von hier hat man einen wunderbaren Blick auf das Vorderrheintal. Weiter geht es dann in das herrliche Hochtal Bargis. Je nach Kraft und Lust können Sie hier eine ca. einstündige Rundwanderung über die Hochebene unternehmen. Zur Stärkung lockt das Berghaus Bargis mit regionalen Leckereien und einer einladenden Sonnenterrasse. Der Abstieg kann entweder zu Fuß oder aber auch mit dem Postauto erfolgen.

5 Std. 500 m 500 m mittel/schwer

5.Tag: Heimreise

Weitere Programmvorschläge

Segnesboden - Welterbe Sardona

Mit Bahnunterstützung geht es auf eine Höhe von 2.200 m hinauf. Ab hier entdecken Sie die Hochebene des unteren Segnesbodens zu Fuß. Das Flachmoor ist Teil des Welterbe Sardona und bietet einen besonderen Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Unterwegs lädt die Segneshütte zur Rast ein. Bei dieser Tour kann je nach Ausdauer mit den Höhenmetern variiert werden.

4 Std. 500 m 500 m mittel/schwer

Höhenweg Falera - Murschetg

Dieser wunderschöne Panoramaweg bietet sich als Nachmittagsspaziergang an und ist ideal, um das imposante Panorama zu genießen. Der Weg führt über Bergwiesen und schönen Wald.

1,5 Std. 60 m 60 m leicht

Jetzt anfragen
  • 5 Tage
ab392,-
Höhepunkte der Reise
  • Bergsee Caumasee
  • Aussichtsplattform "Il Spir"
  • Rheinschlucht
  • Hochtal Bargis

Leistungen

  • 4 x Halbpension in Flims
  • Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu
  • Geführte Wanderungen lt. Programm
  • Bahnfahrt Trin - Versam
  • Kurtaxe

01.05.-31.10.22
3-Sterne-Hotel ab € 392,-
4-Sterne-Hotel ab € 472,-
EZ-Zuschlag ab € 90,-
Verlängerungstag ab € 71,-

ID: 22EPCH131
Ich berate Sie gerne Kristina Zander Länderspezialistin Südeuropa Tel +49 (0) 8151/775-142 E-Mail k.zander@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen