detailimg

Blumenriviera nachhaltig mit dem Fahrrad entdecken

Bei dieser schönen Radreise entdecken Sie die einzigartigen Naturschätze der Blumenriviera aus einer nachhaltigen Perspektive vom Sattel aus. Lassen Sie sich von der Blumenpracht und dem mediterranen Flair dieser wunderschönen Küstenlandschaft verzaubern.

1.Tag: Anreise

2.Tag: San Lorenzo al Mare - Santo Stefano al Mare - Arma di Taggia - Sanremo - Ospedaletti

Die heutige Radtour verläuft von San Lorenzo al Mare nach Ospedaletti. Nach der Verlegung der Eisenbahnlinie hat man die ehemalige Eisenbahntrasse als Wander- und Fahrradweg ausgebaut. Sie zählt heute zu einer der schönsten Fahrradstrecken in ganz Italien. Der idyllische Küstenort San Lorenzo al Mare hat aus der Vogelperspektive die Form eines Ankers, welcher die beiden Ortskerne miteinander verbindet. Weiterfahrt nach Santo Stefano al Mare. Dieser Ort ist in der Yachtszene bekannt für seine zahlreichen Auszeichnungen und seinen Top-Hafenservice. Weiter geht es zum historischen Badeort Arma di Taggia, weltberühmt für sein feines Olivenöl und seine farbenprächtigen Blumenplantagen. Anschließend Fahrt über Sanremo nach Ospedaletti. In Sanremo finden alljährlich das berühmte internationale Musikfestival sowie das legendäre Radrennen "Milano - Sanremo“ statt.

1,15 Std. 0 m 0 m 23 km

3.Tag: Diano Marina - Diano Castello - Cervo

Heute radeln Sie durch die traumhafte Landschaft des Dianese-Tals. Dabei kommen Sie an uralten Olivenbäumen vorbei, sehen kleine Flüsse und reizvolle Dörfer. Besonders sehenswert ist Diano Castello. In dieser Gegend befinden sich die schönsten Burgen Italiens. Weiter geht es nach Cervo, bekannt für das internationale Festival für Kammermusik und seine wunderschönen Gassen in der historischen autofreien Altstadt. Anschließend Rückfahrt nach Diano Marina.

3,5 Std. 400 m 400 m 35 km

4.Tag: Bordighera Alta - Dolceacqua

Ihre Radtour startet heute in Bordighera Alta. Bordighera gliedert sich in zwei Stadtteile: die Altstadt und den neuen Teil aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Während des 18. Jahrhunderts hatte Bordighera seine goldene Zeit und wurde von vielen Künstlern, Schriftstellern und Malern geliebt. Die meisten von ihnen waren Engländer, aber das Dorf zog auch Künstler aus anderen Teilen Europas an, wie Claude Monet, welcher Bordighera in einigen seiner Werke verewigt hat. Sie radeln entlang des Flusses Nervia nach Dolceacqua. Der malerisch am Hang gelegene Ort aus dem 12. Jahrhundert beeindruckt mit einer Burgruine, schmalen Gassen, typischen Steinhäusern und einer mittelalterlichen Brücke in Form eines Eselrückens. In dieser Umgebung wächst der ligurische Wein "Rossese di Dolceacqua". Bei einer Weinprobe mit Imbiss probieren Sie die Weine der Region. Anschließend Rückfahrt nach Bordighera Alta.

2 Std. 100 m 100 m 30 km

5.Tag: Heimreise

Weitere Programmvorschläge

Hotel in Alassio

Angekommen in Finalborgo, fahren Sie mit den Rädern auf die Via Aurelia über Borgio Verezzi und Pietra Ligure nach Loano. Finalborgo ist ein sehr hübsches und einladendes mittelalterliches Städtchen. Die Gassen sind malerisch und voll von typischen Geschäften. Pietra Ligure ist eine kleine Stadt mit einer palmengesäumten Uferpromenade und schönen Strandbädern. Loano bekannt für den tollen Yachthafen und seine wunderschöne Promenade. Weiterfahrt über Borghetto Santo Spirito nach Albenga. Die eindrucksvollen monumentalen roten Türme sind das Wahrzeichen der antiken Römerstadt. Nun passieren Sie den Capo Santo Croce. Von hier aus haben Sie einen einzigartigen Ausblick auf die Küste. Anschließend Weiterfahrt auf die Via Aurelia nach Alassio zum Grand Hotel Mediterranee.

Ca. 25 km - Höhenmeter ca. 100

Hotel in Loano

Angekommen in Finalborgo, fahren Sie mit den Rädern auf die Via Aurelia über Borgio Verezzi und Pietra Ligure nach Loano. Finalborgo ist ein sehr hübsches und einladendes mittelalterliches Städtchen. Die Gassen sind malerisch und voll von typischen Geschäften. Pietra Ligure ist eine kleine Stadt mit einer palmengesäumten Uferpromenade und schönen Strandbädern. Loano bekannt für den tollen Yachthafen und seine wunderschöne Promenade. Anschließend geht es Berg auf zum Hotel Loano 2.

Ca. 12 km - Höhenmeter ca. 200

Imperia - Sanremo - Ospedaletti

Der Bus fährt die Gruppe inkl. E-Bikes nach Imperia und bleibt die ganze Zeit vor Ort.

Die heutige Radtour verläuft von Imperia nach Sanremo. In Sanremo findet alljährlich das berühmte internationale Musikfestival sowie das legendäre Radrennen "Milano - Sanremo“ statt. Über die Pista Ciclabile fahren Sie ab San Lorenzo al Mare bis Ospedaletti auf einer Strecke, welche lediglich Fußgängern und Radfahrern zugänglich ist. Entstanden ist der Radweg auf einer ehemaligen Bahnstrecke, welche asphaltiert wurde. Die Strecke ist flach und führt durch viele Ortschaften entlang der malerischen Mittelmeerküste der Riviera Ponente. Während der Radtour erleben Sie die bezaubernde Landschaft Liguriens hautnah. Radeln Sie neben dem Meer, ungestört vom Verkehr auf der parallelen Via Aurelia. Genießen Sie einen Aperitif mit feinen Häppchen im Raum Arma di Taggia. Auf der Rückfahrt werden Sie die wunderschönen Panorama Punkte abseits der Fahrradstrecke anfahren und entdecken.

Ca. 63 km - Höhenmeter ca. 370

Alassio - Cervo - Hinterland von Diano Marina - Imperia Porto Maurizio.

Heute radeln Sie direkt von Ihrem Hotel aus durch die traumhafte Landschaft des Dianese-Tals. Dabei kommen Sie an uralten Olivenbäumen vorbei, sehen kleine Flüsse und reizvolle Dörfer. Bei Ihrem ersten Stopp in Cervo lohnt sich eine kleine Ortsbesichtigung. Besonders sehenswert ist ebenfalls Diano Castello. In dieser Gegend befinden sich die schönsten Burgen Italiens. Anschließend führt Sie die Route an der Küste entlang nach Porto Maurizio in Imperia, wo Sie entlang des Hafens bummeln können bis Sie am späten Nachmittag der Bus wieder abholt.

Ca. 40 km - Höhenmeter ca. 350

Alassio - Albenga - Hinterland von Albenga - Ginestra Pass - von hier aus geht es über den Panoramabergsattel oberhalb des Stellanello Tales nach Alassio

Der bezaubernde Julia Augusta Weg beginnt in Alassio und führt vorbei an archäologischen Ausgrabungsstätten, römischen Monumenten und einer zauberhaften Landschaft nach Albenga. Große Teile der Strecke sind asphaltiert, aber auf einem Abschnitt ist bis heute die original römische Straße erhalten. Große Steine, Mäuerchen und Details zur Entwässerung kann man hier wunderbar erkennen. Genießen Sie eine Weinprobe mit Imbiss im Raum Albenga. Von Albenga aus geht es über den Panoramabergsattel oberhalb des Stellanello Tales ein kurzes Stück am Fluss Merula entlang zurück nach Alassio. Der Bus wird heute nicht benötigt.

Ca. 50 km - Höhenmeter ca. 677

Wichtiger Hinweis:

(Albenga => Alassio) wird entlang der Via Aurelia geradelt.

(Alassio => Albenga) wird entlang der Via Julia Augusta geradelt.

Hotel Aquilia, Laigueglia ***

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum und ca. 10 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Terrasse und WLAN. Die 34 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlange, Balkon und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 150 m entfernt.

Hotel Ai Pozzi Village, Loano ****

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1 km vom Zentrum und vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Fitnessraum, Hallenbad, Außenpool und WLAN. Die 130 Zimmer und Apartments sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.
Jetzt anfragen
  • 5 Tage
ab189,-
Höhepunkte der Reise
  • San Lorenzo al Mare
  • Santo Stefano al Mare
  • Arma di Taggia
  • Sanremo
  • Ospedaletti
  • Diano Marina
  • Diano Castello
  • Cervo
  • Bordighera Alta
  • Dolceacqua
  • Weinprobe mit Imbiss

Leistungen

  • 4 x Halbpension an der Blumenriviera
  • Begrüßungsgetränk
  • Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu
  • Geführte Fahrradtouren lt. Programm
  • Weinprobe inkl. Imbiss

01.02.-30.06.22, 13.09.-30.11.22
3-Sterne-Hotel ab € 189,-
EZ-Zuschlag ab € 52,-
Verlängerungstag ab € 32,-
4-Sterne-Hotel ab € 229,-
EZ-Zuschlag ab € 76,-
Verlängerungstag ab € 44,-

ID: 22EPIT145
Ich berate Sie gerne Monica Kramer-Pavan Länderspezialistin Italien Tel +49 (0) 8151/775-133 E-Mail m.kramer-pavan@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen