detailimg

Blütenzauber in Niederschlesien

1.Tag: Anreise

Je nach Ankunft in Breslau haben Sie Gelegenheit, den Japanischen Garten zu besuchen und die abendliche Stimmung zu genießen.

2.Tag: Frühling in Breslau

Sie starten mit einer Stadtführung (ca. 3 Std.) Breslau ist die größte Stadt Niederschlesiens und war bereits europäische Kulturhauptstadt. Die von mehreren Brücken geschmückte Stadt liegt auf 7 Inseln und wird als

"Schlesisches Venedig" bezeichnet. Die meisten Baudenkmäler, so auch die historisch getreu wieder aufgebauten Bürgerhäuser, befinden sich in der Altstadt sowie auf der Sand- und Dominsel. Die Dominsel ist bekannt für ihre Patrizierhäuser und imposanten Kirchen. Auf der Sandinsel hingegen, ist die im ehemaligen Kloster untergebrachte Universitätsbibliothek einen Besuch wert. Am Nachmittag lernen Sie den Botanischen Garten der Breslauer Universität während einer Führung kennen.

3.Tag: Ausflug Schloß Fürstenstein - Blumenfest und Blütenpracht

Heute fahren Sie nach Waldenburg und besuchen das einzigartige Schloss Fürstenstein, das größte Bauwerk Schlesiens. Im prächtigen Landschaftsgarten warten eine beeindruckende Blütenpracht und viele Überraschungen auf Sie. Jedes Jahr im Frühling wird die Gestaltung der Anlage in die fantasievollen Hände der weltweit anerkanntesten Floristen gegeben. Die Terrassen werden in tausend Farben erblühen. Während des Festes können Sie sogar 26.000 Tulpen bestaunen! Ende April und in den ersten Maitagen bietet sich die Gelegenheit, das europaweit bekannte Blumenfest hautnah miterleben. Auf den Schlossterassen finden verschiedene Präsentationen der schönsten Kleider aus Blumenkompositionen, Demonstrationen des Schmiedens von Stahlrosen sowie Vorführungen des traditionellen Schmiedehandwerks statt. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Wojslawice zu einer Führung, der seine Besucher mit über 6.000 unterschiedlichen Arten verzückt und heute als Arboretum des Botanischen Gartens der Universität Breslau genutzt wird.

4.Tag: Heimreise

Hotel Niemcza Spa, Niemcza ***

Das alpetour-Vetragshotel befindet sich etwa 700 m von der Altstadt von Niemcza entfernt, in direkter Lage am Eulengebirge. Das Hotel verfügt über Restaurant, Bar, Konferenzsaal, Terrasse, Fitnessraum, Sauna und Hallenbad. Alle 54 Zimmer sind mit Bad, TV, Telefon und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel vorhanden.

Hotel Q Plus Breslau, Breslau ****

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1,5 km von der Altstadt entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar und Konferenzraum. Die 124 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 250 m entfernt.
Jetzt anfragen
  • 4 Tage
ab249,-
Höhepunkte der Reise
  • "Schlesisches Venedig" - Breslau
  • Botanischer Garten Breslau
  • Blütenzauber im Schloss Fürstenstein mit wunderschön bepflanzten Schlossterrassen
  • über 25.000 Tulpen
  • Arboretum Wojslawice

Leistungen

  • 3 x Halbpension im Raum Breslau
  • Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet
  • Stadtführung in Breslau
  • Eintritt Botanischer Garten der Universität Breslau
  • Eintritt Baumgarten mit Rhododendrensammlung in Wojslawice
  • Ganztägige Reiseleitung Niederschlesien
  • Eintritt und Führung Schloss Fürstenstein

30.04.-10.05.22
3-Sterne-Hotel ab € 249,-
4-Sterne-Hotel ab € 289,-
EZ-Zuschlag ab € 80,-

ID: 22EPPL133
Ich berate Sie gerne Katja Jastak Länderspezialistin Nordeuropa Tel +49 (0) 8151/775-109 E-Mail k.jastak@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen