detailimg

Aktiv unterwegs im Naturparadies Masuren

Erleben Sie das Naturparadies Masuren mit dem Rad entlang der vielen Wasserwege. Verschiedene Radtouren verbunden mit der Besichtigung vieler Highlights werden Ihnen einen aktiven und etwas anderen Einblick in die Natur, Kultur und Geschichte Masurens geben.

1.Tag: Anreise nach Posen

2.Tag: Posen - Masuren (ca. 450 km)

Sie fahren weiter in Richtung Ostpreußen und legen in Thorn einen Zwischenhalt ein. Bei einem Stadtspaziergang (ca. 2 Std.) sehen Sie das Geburtshaus des Gelehrten Nikolaus Kopernikus und bestaunen die mittelalterlichen, rot schimmernden Backsteinbauwerke der Altstadt, die als UNESCO-Welterbe einem besonderen Schutz unterliegen. Anschließend probieren Sie den bekannten Thorner Lebkuchen, der hier nach Jahrhunderte alten Rezepten zubereitet wird. Übernachtung in Masuren.

3.Tag: Eichmedien - Kreuzritterschloss Ryn - Nikolaiken - Krutynia

Sie fahren mit dem eigenen Bus zum Dörfchen Eichmedien, das für seine Schloss- und Parkanlage mit angeschlossenem Gutshof bekannt ist. Die größte Attraktion ist aber die kleine Kachelmanufaktur, in der Replikien historischer Öfen und Kamine hergestellt werden. Nach einer Besichtigung steigen Sie aufs Fahrrad um und fahren nach Ryn mit dem Kreuzritterschloss. Mit Nikolaiken erreichen Sie einen der beliebtesten Ferienorte der Masurischen Seenplatte. Die Region gilt als "grüne Lunge" Polens und wird geprägt von tiefen Wäldern und tausenden, glasklaren Seen. Nur einen Katzensprung entfernt, befindet sich eines der wichtigsten europäischen Schutzgebiete für Wasservögel, der Lucknainer See.

4 Std. 150 m 0 m 37 km

4.Tag: Sorquitten - Sensburger Seenplatte - Heilige Linde

Sie entdecken die Naturschönheiten Masurens bei einer Fahrradtour von Sorquitten nach Sondern oder von Sondern nach Heilige Linde. Zum Ausgangspunkt werden Sie mit dem Bus gebracht. Sie fahren durch Wälder und über Felder und passieren einsame Ortschaften, die von der Außenwelt abgeschnitten zu sein scheinen. Im Dorf Sorquitten besichtigen Sie die evangelische Kirche aus dem 17. Jahrhundert und sehen den neogotischen Palast der Familie von Mirbach. An der Sensburger Seenplatte werden Sie auf einem ostpreußischen Gutshof empfangen und lauschen bei Kaffee und Kuchen den Jugenderinnerungen unserer Gastgeberin. Mit dem Wallfahrtskloster "Heilige Linde“ besuchen Sie eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Masurens, bestaunen die außergewöhnlichen Wandmalereien und lauschen den lieblichen Klängen eines Orgelkonzerts. Grillabend im Hotel.

3 Std. 150 m 0 m 30 km

5.Tag: Johannisburger Heide - Schleuse

Heute geht es weiter mit einer wunderschönen Fahrradtour durch die Johannisburger Heide. Ihr Bus bringt Sie zur Ortschaft Krutyn mitten im Herzen der Johannisburger Heide. Mit den Rädern fahren Sie zur Jagdhütte in Pranie, wo Sie einen fabelhaften Ausblick auf den See Niedersee haben. Hier erwartet Sie auch eine kleine Erfrischung. Entlang des Sees kommen Sie nach Ruciane Nida und dann zur ältesten Schleuse, die noch heute in Betrieb ist. Am Nachmittag erleben Sie noch eine Schifffahrt mit der Weißen Flotte und kehren danach in einen urigen Gutshof ein, in dem Ihnen ein rustikales Essen serviert wird.

3 Std. 140 m 0 m 25 km

6.Tag: Masuren - Allenstein - Posen/Gnesen (ca. 420 km)

Nach dem Frühstück verlassen Sie die traumhafte masurische Landschaft. In Allenstein, nach Königsberg die zweitgrößte Stadt des ehemaligen Ostpreußens, legen Sie einen Zwischenstopp (ca. 1 Std.) ein. Mit der ersten polnischen Hauptstadt Gnesen erreichen Sie Ihr Etappenziel und nehmen unweit der Krönungskathedrale ein romantisches Abendessen als Candlelight-Dinner ein.

7.Tag: Heimreise

Jetzt anfragen
  • 7 Tage
ab415,-
Höhepunkte der Reise
  • Masuren - "Land der Tausend Seen" und "Grüne Lunge" Polens
  • Ostpreußischer Gutshof inkl. Kaffee und Kuchen
  • Schifffahrt auf auf einem der Masurischen Seen
  • Wallfahrtskloster Heilige Linde inkl. Orgelkonzert
  • Lucknainer See und Johannisburger Heide

Leistungen

  • 6 x Halbpension (1 x Posen, 4 x Masuren, 1 x Posen)
  • Stadtführung in Thorn
  • Eintritt Kachelofenmanufaktur
  • Ausflüge und geführte Fahrradtouren inkl. Reiseleitung/Fahrradführer lt. Programm
  • Kaffee und Kuchen in einem masurischen Gutshof
  • Eintritt Wallfahrtskirche Heilige Linde inkl. Orgelkonzert
  • Grillabend im Hotel im Rahmen der HP
  • Schifffahrt auf einem Masurensee
  • Stadtführung in Allenstein

01.04.-31.10.22
3- bis 4-Sterne-Hotels ab € 415,-
EZ-Zuschlag ab € 104,-
Verlängerungstag Masuren ab € 35,-

ID: 22EPPL130
Ich berate Sie gerne Katja Jastak Länderspezialistin Nordeuropa Tel +49 (0) 8151/775-109 E-Mail k.jastak@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen