Flämisches Quartett - Die Kunststädte Flanderns

Flandern in Belgien hat für jeden Entdecker die passende Stadt! Ob ein Einkaufsbummel durch Antwerpen oder die weltbesten Fritten in Brüssel gefolgt von einer schokoladigen Versuchung in einer Chocolaterie. Im mittelalterlichen Brügge laden Reienfahrten zum Genießen ein. Bierliebhaber treffen in Leuven und Mechelen auf echte Braukünstler, während man sich in Gent ganz und gar den Küchen- und Kulturschätzen hingibt.

1.Tag: Anreise

Kommen Sie mit auf Entdeckungsreise in die Genuss-Stadt Brüssel, die mit starken Kontrasten verführt. Brüssel, das kosmopolitische Dorf, unverkennbar mit prunkvollem Jugendstil, köstlichen Pralinen, berühmten Brüsseler Spitzen und schmackhaftem, belgischem Bier verbunden, hat viel zu bieten. Lassen Sie sich verzaubern vom Charme dieser Stadt, der historischen Grand Place mit ihren prächtigen Zunfthäusern und den vielen Sehenswürdigkeiten dieser Metropole. Bei einer Stadtrundfahrt (ca. 3 Std.) sehen Sie auch das glanzvolle Atomium, erbaut für die Expo Weltausstellung 1958.

2.Tag: Ausflug Gent - Antwerpen (ca. 175 km)

Zunächst fahren Sie nach Gent, die alte Hauptstadt der Grafschaft Flandern, die sich munter präsentiert. Sie besticht durch eine einzigartige Atmosphäre, die vor allem durch die Vitalität und den Kunstsinn der Einwohner bestimmt wird. Lernen Sie das bunte Städtchen bei einer Stadtführung kennen (ca. 2 Std.). Am frühen Nachmittag geht es weiter nach Antwerpen, der lebhaften Handels- und Kulturmetropole am Ufer der Schelde. Als Weltzentrum der Diamantenindustrie glänzt die Metropole in vielen Facetten. Bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) durch "Flanderns Tor zur Welt" sehen Sie u.a. die Liebfrauenkathedrale, den Grote Markt, den "Stehen" und die Jakobskirche.

3.Tag: Ausflug Brügge (ca. 200 km)

Heute geht es nach Brügge. Mit ihren Patrizierhäusern, Kirchen und Kanälen ist sie eine der malerischsten mittelalterlichen Städte Europas. Die Innenstadt ist von zahlreichen Grachten, hier Reien genannt, durchzogen, was Brügge den Beinamen "Venedig des Nordens“ eingebracht hat. Ein Stadtrundgang (ca. 2 Std.) durch die Gassen lässt den Besucher einiges von der zauberhaften Stimmung spüren, die über der Stadt liegt. Der Marktplatz, genannt Belfried, die Kirchen und mittelalterlichen Gebäude machen Brügge zu einem wahren Kleinod der Architektur. Eine romantische Bootsfahrt sollten Sie nicht versäumen. Sie sehen versteckte Gärten und malerische Plätze.

4.Tag: Heimreise

Weitere Programmvorschläge

Belgische Küste (ca. 270 km)

Fahrt an die Belgische Nordseeküste. Entdecken Sie die zahlreichen Seebäder mit ihren endlosen Stränden. Besuchen Sie in Oostende den Stolz der ehemaligen Belgischen Flotte: die Schiffe Mercator und Amandine. Sie liegen fest vor Anker und sind wahre Schatzkammern, da sie viele Erinnerungsstücke von ehemaligen Weltreisen beherbergen. De Haan besticht durch nostalgische Alleen, Belle Epoque Villen und zahlreichen Gärten. Quirliger geht es an der Seepromenade zu. Weiterfahrt nach Blankenberge mit seiner ca. 350 m langen Seebrücke. Beobachten Sie das Treiben am Strand bei einer Tasse Kaffee. Knokke-Heist liegt ganz im Norden und ist vor allem bekannt für seine rund 50 Kunstgalerien.

Ausflug Mechelen - Leuven (ca. 85 km)

Am Morgen bringt Sie der Bus zunächst nach Mechelen. Dort erfahren Sie auf einem Stadtspaziergang alles über das Leben und Wirken zweier Frauen, die maßgeblich das Leben in Mechelen und Flandern prägten: Margareta von York und Margarete von Österreich. Hier finden Sie auch Belgiens wichtigste Kathedrale, ein UNESCO Welterbe mit ihrem 97 Meter hohen St. Rombouts-Turm. Weiter geht es anschließend nach Leuven. Bei einer Besichtigung der Stadt sehen Sie neben dem Marktplatz mit seinem spätgotischen Rathaus heute vor allem den Groot Begijnhof. Das Stift ist einer der schönsten, weitläufigsten, aber auch sorgfältigst restaurierten Beginenhöfe Belgiens, dessen mittelalterliche Struktur erhalten geblieben ist.

Ibis Hotel Antwerpen Centrum, Antwerpen ***

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum von Antwerpen am Hauptbahnhof. Es verfügt über Frühstücksraum, Bar, Lift, Konferenzräume und WLAN. Die 150 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 3 km entfernt.

NH Hotel Brussels Louise, Brüssel ****

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Einkaufsviertel Louise, ca. 2 km vom Zentrum entfernt. Nächste Straßenbahnhaltestelle direkt beim Hotel. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzraum, Fitnessraum und WLAN. Die 246 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 2,5 km oder ca. 4,5 km entfernt.

Holiday Inn Gent Expo, Gent ****

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 6 km vom Zentrum entfernt. Nächste Straßenbahnhaltestelle ca. 550 m entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Fitnessraum und WLAN. Die 169 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Radio, Minibar, Hosenbügler, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.
Jetzt anfragen
  • 4 Tage
ab123,-
Höhepunkte der Reise
  • Schatzkammer Belgiens
  • Heimat Flämischer Meister wie Rubens oder van Eyck
  • Brüssel
  • Kanäle in Gent & Brügge
  • Hafen von Antwerpen
  • Weltberühmte Kulinarik

Leistungen

  • 3 x Übernachtung/Frühstück in Flandern
  • Frühstücksbuffet
  • Stadtführung in Brüssel
  • Stadtführung in Gent
  • Stadtführung in Antwerpen
  • Stadtführung in Brügge

02.01.-23.12.21
3- bis 4-Sterne-Hotel in Antwerpen ab € 123,-
3- bis 4-Sterne-Hotel in Brüssel ab € 125,-
3- bis 4-Sterne-Hotel in Gent ab € 156,-
EZ-Zuschlag ab € 82,-
Verlängerungstag ab € 33,-
HP-Zuschlag pro Tag ab € 21,-

ID: 21EPBE105

MEIN TIPP FÜR SIE

Nehmen Sie sich in Brügge unbedingt die Zeit und schauen Sie im "Halven Maan" vorbei. Hier befindet sich eine wunderbare kleine Brauerei mitten in der Altstadt von Brügge, in der man Ihnen nicht nur alles zur Braukunst erzählen kann, sondern auf Wunsch auch ein tolles Mittagessen serviert. Aber Vorsicht, auf der Tour durch die Brauerei geht es fast 250 Stufen rauf und runter!

Ich berate Sie gerne Timo Hillenbrand Länderspezialist Zentraleuropa Tel +49 (0) 8151/775-146 E-Mail t.hillenbrand@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen