Istrische Gaumenfreuden

Die Halbinsel im Norden Kroatiens ist von kristallklarem Meer umgeben und verfügt über ein reiches Kultur- und Naturerbe. Lassen Sie sich verzaubern von Städten mit mediterranem Charme und mittelalterlichen Städtchen auf den Hügelkuppen im Hinterland.

1.Tag: Anreise

2.Tag: Ausflug Porec - Kochkurs (ca. 160 km)

Am Vormittag besichtigen Sie Porec. Die Stadt ist besonders bekannt für die berühmte Euphrasius Basilika, die unter dem UNESCO Denkmalschutz steht. Anschließend geht die Fahrt in ein "Agroturismo" nach Stancija Spin, in der Nähe von Porec gelegen. Auf dem Bauernhof wird Ihnen Interessantes über die Produktion von Olivenöl, Wein und Käse erzählt. Danach dürfen Sie bei der Zubereitung Ihres Mittagessens mithelfen und kochen aus regionalen Produkten ein köstliches Menü, welches Sie im Anschluss mit lokalen Weinen genießen.

3.Tag: Ausflug Istrisches Hinterland (ca. 150 km)

Nach dem Frühstück begrüßt Sie Ihre Reiseleitung zu einer Rundfahrt durch das Hinterland Istriens. Sie beginnen den Tag mit dem Besuch des Städtchens Groznjan, das aufgrund der zahlreichen Galerien und Ateliers gerne auch als Künstlerstadt bezeichnet wird. Weiter geht es durch die herrliche Hügellandschaft. Sie stoppen bei einem Trüffelsucher und probieren dort den Trüffel. Schließlich erreichen Sie die Stadt Motovun, die in 300 m Höhe auf einem Hügel thront. Zentrum der malerischen Altstadt ist der Platz Andrea Antico, umgeben von alten, liebevoll restaurierten Stadthäusern. Im Anschluss geht es weiter zu einem Weingut, wo Sie sich bei einer Weinprobe von den köstlichen Weinen überzeugen können. Zurück ins Hotel führt die Tour über Hum, die kleinste Stadt der Welt.

4.Tag: Ausflug Pula - Rovinj (ca. 165 km)

Heute entdecken Sie Pula. Hier findet man zahlreiche Bauwerke aus der römischen Zeit. Besonders berühmt ist das beeindruckende Amphitheater, auch Arena genannt, und das sechstgrößte Bauwerk seiner Art weltweit. Anschließend setzen Sie die Fahrt zum Limfjord fort. Dieser ca. 10 km lange Meeresarm erinnert an norwegische Fjorde. Sie erleben die Schönheiten des Fjords bei einer Schifffahrt (ca. 1 Std.). Schließlich geht es weiter nach Rovinj, die Perle Istriens. Die auf einer Halbinsel gebaute Altstadt strahlt mit den verwinkelten Gassen und romantischen Plätzen ein mediterranes Flair aus. Wahrzeichen ist die über der Stadt liegende Kirche Sveti Eufemija.

5.Tag: Heimreise

Jetzt anfragen
  • 5 Tage
ab219,-

Leistungen

  • 4 x Halbpension in Istrien
  • Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet
  • Kochkurs und Mittagessen inkl. Wein und Wasser in Stancija Spin
  • Ganztägige Reiseleitung Istrisches Hinterland
  • Bustransfer nach Motovun ab/bis Busparkplatz
  • Eintritt Motovun
  • Trüffelverkostung mit Imbiss
  • Weinprobe mit Imbiss
  • Schifffahrt auf dem Limfjord
  • Kurtaxe

02.01.-30.06.20, 05.09.-01.12.20
3-Sterne-Hotel ab € 219,-
4-Sterne-Hotel ab € 262,-
EZ-Zuschlag ab € 36,-
Verlängerungstag ab € 28,-

ID: 20EPHR112
Ich berate Sie gerne Kristina Zander Länderspezialistin Südeuropa Tel +49 (0) 8151/775-142 E-Mail k.zander@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen