Frischer Wind am Atlantik

Die Atlantikküste Frankreichs ist ein Traum! Genießen Sie den sonnenverwöhnten Südwesten mit der frischen atlantischen Seeluft. Wilde und einsame Strände sowie ursprüngliche Fischerdörfer und geschichtsträchtige Hafenstädte prägen diese wunderschöne Region. Nicht zu vergessen ist das Weinanbaugebiet um Bordeaux mit den weltberühmten Weinen.

1.Tag: Anreise in den Raum La Rochelle

Gerne organisieren wir Ihnen je nach Bedarf vorher eine Zwischenübernachtung. Die Übernachtung für zwei Nächte erfolgt im Raum La Rochelle. Abhängig vom Zwischenübernachtungsort kann am Nachmittag eine Stadtführung in La Rochelle auf dem Programm stehen.

2.Tag: Ausflug Ile d´Oléron (ca. 190 km)

Sie unternehmen einen Ausflug auf die größte Insel der Atlantikküste, die "Ile d´Oléron", welche über eine Brücke zu erreichen ist. Von mildem Klima begünstigt, laden schöne Sandstrände und Kiefernwälder zum Verweilen oder Spazieren ein. In St. Trojan haben Sie die Gelegenheit, eine Bahnfahrt durch herrliche Pinienwälder und entlang ausgedehnter Sandstrände zu unternehmen. Das lebhafte Dorf La Cotinière ist bekannt für die malerischen Gassen und den reizvollen Fischerhafen. Bei einer Schifffahrt (ca. 1 Std.) geht es zur berühmten Festung "Fort Boyard", die zu Napoleons Zeiten zu den wertvollsten Waffenlagern gehörte. Die Festung ist nicht zugänglich und wird lediglich vom Schiff aus betrachtet. Am Nachmittag sehen Sie La Rochelle bei einer Stadtführung (ca. 1,5 Std.). Besonders sehenswert ist der "Alte Hafen", dessen Motiv zahlreiche Künstler inspiriert hat. Die Gassen der Altstadt sind gesäumt von Patrizierhäusern, Geschäften und einladenden Restaurants.

3.Tag: La Rochelle - Royan - Médoc - Bordeaux (ca. 200 km)

Heute geht die Reise weiter Richtung Süden. Sie fahren bis Royan, eines der größten Seebäder der Atlantikküste. Von hier Überfahrt mit der Fähre über die Garonne-Mündung. Diese große Flussmündung entsteht aus dem Zusammenfluss von Dordogne und Garonne und verbirgt ein einzigartiges Ökosystem. Von Soulac-sur-Mer auf der anderen Seite Weiterfahrt durch das weltberühmte Weingebiet des Médoc. Hier steht eine Weinverkostung auf dem Programm. Anschließend setzen Sie die Fahrt nach Bordeaux in Ihr Hotel fort, wo Sie die folgenden zwei Nächte verbringen.

4.Tag: Ausflug Arcachon - Vogelinsel - Düne von Pilat (ca. 160 km)

Am heutigen Tag führt uns der Ausflug in das für Austernzucht berühmte Fischerstädtchen Arcachon. Der vornehme Badeort verfügt über einen schönen Sandstrand und eine einladende Promenade. Von der Hafenmole hat man einen wunderschönen Blick auf das Meer. Bei einer Schifffahrt entdecken Sie das Becken von Arcachon rund um die Vogelinsel und haben dabei die Gelegenheit, frische Austern zu verkosten. Sehen Sie außerdem die weltberühmte Düne "Dune du Pilat" bei Arcachon, die aufgrund ihrer riesigen Ausdehnung und Höhe fasziniert. Den Tag können Sie gemütlich mit einer Fahrt im Minizug von Bélisaire zu den Stränden des Cap Ferret abschließen.

5.Tag: Bordeaux - Biarritz (ca. 210 km)

Am Morgen erwartet Sie eine Stadtführung in Bordeaux (ca. 2 Std.), auch "Paris des Südens" genannt. Die interessante Stadt am Ufer der Garonne wird Sie begeistern: Sie spazieren über die berühmte "Esplanade des Quinconces", vorbei am Grand Théâtre, einem der schönsten Opernhäuser Europas und weiter über den Cours des Independances. Lassen Sie den Charme der Altstadtgassen und den schönen Blick auf die Häuserfassaden auf sich wirken. Anschließend fahren Sie weiter nach Biarritz. Dort können Sie auf eigene Faust entlang der schönen Strandpromenade spazieren und den Tag in einem Café ausklingen lassen. Die Übernachtung für zwei Nächte erfolgt im Raum Biarritz oder Bayonne.

6.Tag: Ausflug Pyrenäen (ca. 80 km)

Auf dem Programm steht heute ein Ausflug in die Pyrenäen. Zunächst geht es nach Sare, von wo es mit einer nostalgischen Zahnradbahn auf den Berg "La Rhune" geht. Während der ca. 30-minütigen Fahrt können Sie die herrliche Landschaft genießen. Vom knapp 1.000 m hohen Gipfel sieht man die gesamte Küste, bis San Sébastian in Spanien und die gesamte Pyrenäenkette. Den Tag runden Sie ab mit dem Besuch von Espelette, berühmt für eine aromatische und fruchtige Chilisorte. Bei einer Verkostung probieren Sie die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen dieser Pfefferschote.

7.Tag: Heimreise

Gerne organisieren wir Ihnen eine Zwischenübernachtung nach Bedarf.

Jetzt anfragen
  • 7 Tage
ab528,-

Leistungen

  • 6 x Halbpension (2 x La Rochelle, 2 x Bordeaux, 2 x Biarritz)
  • Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu
  • Stadtführung in La Rochelle
  • Weinprobe im Médoc
  • Schifffahrt zum Fort Boyard
  • Schifffahrt im Becken von Arcachon
  • Stadtführung in Bordeaux
  • Bahnfahrt auf den Berg "La Rhune" (Berg- und Talfahrt)
  • Chilischoten-Verkostung in Espelette

01.04.-01.11.20
3-Sterne-Hotels ab € 528,-
EZ-Zuschlag ab € 155,-

ID: 20EPFR137
Ich berate Sie gerne Kristina Zander Länderspezialistin Südeuropa Tel +49 (0) 8151/775-142 E-Mail k.zander@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen