Comer See - Zwischen Palmen und Bergen

Der Comer See erstreckt sich inmitten einer mächtigen Berglandschaft mit teilweise starken Höhenunterschieden am Südrand der Alpen. Die prachtvolle Kulturlandschaft bietet Ausflugsmöglichkeiten zu Barockkirchen, romanischen Sakralbauten, geschichtsträchtigen Villen, Museen und französischen Parks.

1.Tag: Anreise

2.Tag: Ausflug Como - Villa Carlotta in Tremezzo

Heute unternehmen Sie zunächst eine Stadtführung in Como (ca. 2 Std.) und sehen unter anderem die Piazza del Duomo in der historischen Altstadt mit dem Dom Santa Maria Maggiore, dem ehemaligen Rathaus Broletto und dem Stadtturm, die Basilika San Abbondio und die Piazza Cavour. Die Stadt trägt den Beinamen "Seidenstadt", da bis zum Zweiten Weltkrieg Seidenraupen für die Produktion von Seide gezüchtet wurden. Auch heute noch ist Como europäisches Zentrum für die Seideverarbeitung. Nachmittags empfehlen wir, mit dem Schiff nach Tremezzo zur Villa Carlotta zu fahren. Die Villa wurde im klassischen Stil des 18. Jahrhunderts errichtet. Dort können Sie den botanischen Garten sowie die Villa selbst mit ihren vielen Kunstgegenständen und den ehemaligen Wohngemächern bestaunen.

3.Tag: Ausflug Mailand

Heute fahren Sie in die bedeutende Wirtschafts- und Modemetropole Mailand. Neben ihren kunsthistorischen Reichtümern ist die Stadt geprägt von südlichem Flair und nördlichem Geschäftssinn. Sie sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Mailands, wie z.B. das Castello Sforzesco, eine beeindruckende Burg mit Schloß, den Friedhof "Cimitero Monumentale", der mit wunderschönen Grabmonumenten an bedeutende Mailänder erinnert und den berühmten Dom Santa Maria Nascente, welcher ein gotisches Meisterwerk ist. Natürlich dürfen auch das bekannte Opernhaus "Teatro alla Scala" und die Galleria Vittorio Emanuele, eine der schönsten überkuppelten Einkaufsstraßen Italiens, nicht fehlen. Den Nachmittag können Sie in einem der vielen Straßencafés bei einem Cappuccino oder einem leckeren Gelato genießen!

4.Tag: Heimreise

Weiterer Programmvorschlag

Drei-Seen-Rundfahrt

Vom ebenso wilden wie romantischen Comer See, an dessen Ufer sich vor allem um Como herum prachtvolle Villen mit gepflegten Gärten befinden, führt die Fahrt an den wunderschönen Luganer See. Bei einem Aufenthalt in Lugano sehen Sie die Uferpromenade, den Stadtpark der Villa Ciani sowie das Zentrum mit der Kirche Santa Maria degli Angioli. Weiter geht es über Locarno an den Lago Maggiore, der vor allem durch seine landschaftlichen Kontraste fasziniert.

COMER SEE

(i.d. R. von 08:00 - 12:00 Uhr)

Dienstag: Como

Mittwoch: Bellagio (nur 3. Mittwochs des Monats)

Donnerstag: Como

Samstag: Como (ganzer Tag)

Programmänderungen vorbehalten

Hotel Excelsior Splendide, Bellagio ***

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum und direkt am See. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Außenpool und Terrasse. Die 47 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 800 m entfernt.

Hotel Britannia Excelsior, Cadenabbia ***

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum und direkt am See. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Außenpool, Terrasse, Garten und WLAN. Die 284 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Minisafe und Klimaanlage ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 700 m entfernt oder kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 100 m entfernt.
Jetzt anfragen
  • 4 Tage
ab152,-

Leistungen

  • 3 x Halbpension am Comer See
  • Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu
  • Stadtführung in Como

01.03.-30.06.20, 01.09.-31.10.20
Hotel Excelsior Splendide *** ab € 152,-
EZ-Zuschlag ab € 60,-
Verlängerungstag ab € 47,-
Hotel Britannia Excelsior *** ab € 192,-
EZ-Zuschlag ab € 60,-
Verlängerungstag ab € 61,-

ID: 20EPIT151
Ich berate Sie gerne Team Italien Länderspezialistin Italien Tel +49 (0) 8151/775-130, -133, -149 E-Mail italien@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen