Ardennen - Belgisches Laissez-Faire

Urlaub in den belgischen Ardennen heißt die Seele baumeln lassen. In der Wallonie können Sie die Natur genießen, sich an gutem Essen und charmanten Unterkünften erfreuen. Entdecken Sie die tiefen Wälder der Ardennen, malerische Städte wie Dinant, Lüttich oder Namur, bezaubernde Flusstäler und historische Schlösser.

1.Tag: Anreise

2.Tag: Lüttich - Schloss Modave (ca. 80 km)

Heute besichtigen Sie am Vormittag Lüttich. Die Stadt ist Hauptstadt und zugleich kulturelles Zentrum der Wallonie. Während einer Stadtführung (ca. 2 Std.) bestaunen Sie die St.-Pauls-Kathedrale, den fürstbischöflichen Palast, das Rathaus, den Marktplatz sowie die zahlreichen Patrizierhäuser mit ihren schönen Fassaden in der Altstadt. Am Nachmittag machen Sie einen Ausflug nach Modave zum Schloss des Grafen de Marchin. Wer einmal in die Welt des Adels eintauchen möchte, ist in dieser Umgebung richtig aufgehoben. Das prachtvolle, auf einem Gipfel erbaute Schloss inmitten eines Naturschutzgebietes, wurde im 17. Jahrhundert wiedererbaut und bietet den Besuchern viel sehenswertes Intérieur wie beeindruckende Decken, Bildhauereien, Gemälde, Brüsseler Wandteppiche und Mobiliar aus dem 18. Jahrhundert. Dank Ihres Audio-Führers tauchen Sie in die Geschichte dieses historischen Hauses ein. Wandeln Sie anschließend durch den bezaubernden Schlossgarten oder genießen Sie die Aussicht von den Terrassen auf das Val des Hoyoux.

3.Tag: Ausflug Schloss Freyr - Dinant - Gärten von Annevoie (ca. 210 km)

Der Tag beginnt mit dem Besuch der Gärten und des Schlosses von Freyr. Bestaunen Sie bei einem selbstständigen Rundgang die herzögliche Residenz, raffinierte und weltbürgerliche Innenarchitektur sowie 300-jährige Orangenbäume, die in den verschiedenen Gärten gedeihen. Danach Fahrt in das romantische Städtchen Dinant. Der Ort ist unvergleichlicher Anziehungspunkt in malerischer Lage an einem der schönsten Abschnitte des Maastals. Beeindruckend wirken die 120 m hoch über der Maas thronende Zitadelle und die gotische Stiftskirche Notre-Dame vor monumentalen Steinfelsen. Von hier startet die Schifffahrt (ca. 45 Min.) auf der Maas nach Anseremme und zurück. Nachmittags besichtigen Sie die prächtigen Gärten von Annevoie. Die dortigen Wasserspiele von internationalem Ruf sind das Wahrzeichen dieses Herrensitzes. Gärten sowie Schlossanlage gehören zum kulturellen Erbe der Wallonie und sind ein Meisterstück des Gartenbaus.

4.Tag: Heimreise

Ramada Plaza Liège City Center, Lüttich ****

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1 km von der Altstadt entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzraum, Fitnessraum, Terrasse und WLAN. Die 149 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Klimaanlage, Minibar, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 300 m entfernt.
Jetzt anfragen
  • 4 Tage
ab166,-

Leistungen

  • 3 x Übernachtung/Frühstück in Lüttich
  • Frühstücksbuffet
  • Stadtführung in Lüttich
  • Eintritt Schloss Modave (inkl. Audio-Führer)
  • Eintritt Schloss Freyr
  • Schifffahrt auf der Maas ab/bis Dinant
  • Eintritt Gärten von Annevoie

02.01.-22.12.20
Hotel Ramada Plaza Liege **** ab € 166,-
EZ-Zuschlag ab € 92,-
Verlängerungstag ab € 43,-
HP-Zuschlag pro Tag ab € 26,-

ID: 20EPBE110
Ich berate Sie gerne Timo Hillenbrand Länderspezialist Zentraleuropa Tel +49 (0) 8151/775-146 E-Mail t.hillenbrand@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen