Almwanderungen in Südtirol

Kaum eine Landschaft Europas bietet auf kleinstem Raum eine solche Fülle an landschaftlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten wie die Südtirols - sonnenverwöhnt auf der Alpensüdseite. Bei mildem Klima garantiert unsere Auswahl ausgesuchter Wanderungen und Besichtigungen sowie die herrliche Südtiroler Küche wunderbare Urlaubstage!

1.Tag: Anreise

2.Tag: Rodenecker Alm

Morgens begrüßt Sie der Wanderführer und holt Sie vom Hotel zu Ihrer ersten Wanderung ab. Sie fahren nach Rodeneck-Gifen und nehmen gemeinsam den Linienbus nach Zumis. Sie laufen zunächst auf einem breiten Forstweg in Richtung Roner Hütte (1.832m - Almhütte des Jahres 2009). Durch Wald und Wiesen geht es hinauf zu einem herrlichen Hochmoor. Immer wieder bieten sich Ihnen rechts und links des Weges wunderschöne Ausblicke. Ihre genussvolle Wanderung führt Sie über eines der größten Hochplateaus Europas. Nach der Rückkehr zum Ausgangspunkt kehren Sie mit dem Bus zum Hotel zurück.

3 Std. 125 m 125 m mittel

3.Tag: Fane Alm

Ihre heutige Wanderung zur Fane-Alm beginnt am Talende von Vals in der Ferienregion Gitschberg-Jochtal. Sie folgen ein Stück der etwas ansteigenden Teerstraße, bevor Sie auf dem Milchsteig steiler bergauf wandern. Entlang des Milchsteigs finden Sie verschiedene Informationstafeln, die Ihnen die Welt der Südtiroler Milchwirtschaft näherbringen. Es geht vorbei an der tiefen Schlucht des Valler Baches und weiter auf einem Forstweg, bis sich das Tal öffnet und sich Ihnen ein erster Blick auf die Fane Alm bietet. Die Hütten, Ställe, Almschenken und die kleine Kirche sind von saftigen grünen Wiesen umgeben und machen den kleinen Weiler zu Südtirols schönstem Almdorf. In einer der urigen Hütten genießen Sie eine Südtiroler Jause zur Stärkung. Allen, die noch Energie haben und höher hinaus wollen, bietet sich die Möglichkeit von der Fane Alm aus durch die Felsenschlucht "Schramme" weiter zu wandern und nach ca. einer Stunde zusätzliche Hütten zu erreichen.

3,5 Std. 340 m 340 m mittel

4.Tag: Brixen - Kloster Neustift

Nach dem Frühstück fahren Sie in die Bischofsstadt Brixen. Bei einem geführten Stadtrundgang lernen Sie die mittelalterliche Domstadt näher kennen. Der Dom und die Hofburg sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die Brixen zu bieten hat. Danach wandern Sie am Ufer der Eisack entlang durch Obstgärten zum Kloster Neustift. Hier haben Sie die Möglichkeit das Augustiner Chorherrenstift mit seiner schmuckvollen Kirche und dem einzigartigen Bibliothekssaal zu besichtigen. Den Abschluss Ihrer Wanderreise bildet eine Weinverkostung in der Stiftskellerei, bei der Sie vier Weine probieren. Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

1 Std. 50 m 0 m leicht

5.Tag: Heimreise

Hotel-Gasthof Seppi, Mühlbach ***

Das alpetour-Vertragshotel liegt im Zentrum, ca. 10 km von Brixen entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Tagescafé, Weinkeller, Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Ruheraum, Terrasse und WLAN. Die 25 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Minisafe und teilweise Balkon ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz in der Nähe vorhanden.
Jetzt anfragen
  • 5 Tage
ab259,-

Leistungen

  • 4 x Halbpension im Eisacktal
  • Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu
  • Begrüßungsgetränk
  • Südtiroler Spezialitätenmenu im Rahmen der HP
  • Geführte Wanderungen lt. Programm
  • Fahrt mit dem Linienbus Rodeneck - Parkplatz Zumis - Rodeneck
  • Brettljause auf der Fane-Alm bei Brixen
  • Stadtführung in Brixen

15.05.-31.10.20
3-Sterne-Hotel ab € 259,-
EZ-Zuschlag ab € 48,-
Verlängerungstag ab € 36,-

ID: 20EPIT317
Ich berate Sie gerne Annika Fischer Länderspezialistin Südtirol Tel +49 (0) 8151/775-132 E-Mail a.fischer@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen