A Taste of Ireland - Guinness, Whiskey und Irish Coffee

Erleben Sie die Bilderbuchinsel Irland mit ihren grünen Wiesen, lebhaften Städten, dramatischen Klippen und bunter Blütenpracht. Probieren Sie das Guinness, verkosten Sie den guten Tropfen eines irischen Whiskeys und runden Sie den Tag mit einem Irish Coffee ab. A Taste of Ireland - eine Reise zu landschaftlichen und kulinarischen Köstlichkeiten.

1.Tag: Anreise nach Rotterdam/Zeebrugge, Fährüberfahrt nach Hull

2.Tag: Hull - Chester - Dublin (ca. 370 km)

Nach einem üppigen Frühstück an Bord verlassen Sie die Fähre und fahren vorbei am mittelalterlichen Chester. Je nach Fährzeit können Sie in Nord-Wales noch einen kurzen Stopp am Bahnhof mit dem längsten Namen einlegen. Mit insgesamt 58 Buchstaben hat das Dorf, das kurz Llanfairpw genannt wird, den längsten Ortsnamen Europas. Von Holyhead aus setzen Sie nach Dublin über, wo es heißt "Cead mile failte“. Abendessen und Übernachtung im Raum Dublin.

3.Tag: Dublin - Kildare - Kerry (ca. 300 km)

Entdecken Sie die charmante irische Hauptstadt bei einer Stadtrundfahrt (ca. 2 Std.). Prachtvolle Fassaden im georgianischen und viktorianischen Stil mit den berühmten farbigen "Dublin Doors" prägen noch immer das Stadtbild. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen die Christ Church Kathedral, St. Patrick`s Cathedral, die Bank of Ireland und das Trinity College. Südlich des Flusses Liffey befindet sich das bekannte Künstler- und Vergnügungsviertel Temple Bar. Gegen Mittag verlassen Sie Dublin und fahren nach Kildare. Auf dem Gelände des Nationalgestütes können Sie nicht nur alles über die Pferdezucht erfahren, sondern auch die weltberühmten Japanischen Gärten von Kildare besuchen. Anschließend fahren Sie in den Südwesten Irlands, in die Grafschaft Kerry, wo Sie die nächsten Tage verbringen werden. Abendessen und Übernachtung im Raum Tralee/Killarney.

4.Tag: Ausflug Ring of Kerry und Irish Coffee (ca. 210 km)

Heute fahren Sie auf einer der schönsten Küstenstraßen Europas. Entgegen dem Uhrzeigersinn folgen Sie der Straße an der zerklüfteten Küste entlang. Sie bietet traumhafte Ausblicke auf malerische Buchten und grüne Hänge. Kleine Dörfer mit kunterbunten Häusern sorgen immer wieder für Farbtupfer. Genießen Sie nach dieser beeindruckenden Rundfahrt die Natur des Killarney National Parks, dem ersten Nationalpark Irlands. Das Zentrum des Parks bildet der 1843 erbaute Herrensitz Muckross House. Bewundern Sie die Gärten oder unternehmen Sie von hier aus eine kleine Wanderung, die Sie noch einmal mit wunderschönen Aussichten belohnen wird. In einem typisch irischen Pub runden Sie den Tag mit einem leckeren Irish Coffee oder Guinness ab. Abendessen und Übernachtung im Raum Tralee/Killarney.

5.Tag: Kerry - Whiskey - Waterford (ca. 240 km)

Sie fahren heute in die "Wasserstadt" Cork mit ihren Brücken und Kais. Besuchen Sie den Old English Market, einen der größten und überdachten Gemüsemärkte Europas. In der nahegelegenen Midleton Distillery ist eine Führung für Sie reserviert, und eine Probe des irischen Whiskey steht zur Verkostung bereit. Sie fahren weiter nach Waterford. Abendessen und Übernachtung.

6.Tag: Waterford - Glendalough - Powerscourt Estate - Guinness - Dublin (ca. 180 km)

Auf dem Weg zurück nach Dublin können Sie heute die Schönheit der Wicklow Mountains näher kennen lernen. Eingebettet in einem Tal lädt zunächst die Klostersiedlung Glendalough zur Besichtigung ein. Danach geht es weiter zum Powerscourt Estate, welches wunderschöne Gärten und ein sensationelles Anwesen beherbergt. Nicht weit entfernt können Sie den mit 121 m größten und zugleich spektakulären Wasserfall bestaunen. Alternativ fahren Sie nach Kilkenny. Farbige Häuser, urige Pubs, verwinkelte Gassen und ein gut erhaltener mittelalterlicher Stadtkern - Kilkenny ist Irland wie aus dem Bilderbuch. Bummeln Sie durch die historischen Gassen der Stadt, schauen Sie im Kilkenny Design Centre den Gold- und Silberschmieden über die Schulter oder besichtigen Sie das Kilkenny Castle, eine normannische Festung aus dem 12. Jahrhundert, die heute neben antikem Mobiliar auch eine der bedeutendsten Galerien für zeitgenössische Kunst in Irland beherbergt. Am Nachmittag fahren Sie nach Dublin. Sie können das Guinness Storehouse besichtigen und das typisch schwarze Bier verkosten. Abendessen und Übernachtung im Raum Dublin.

7.Tag: Dublin - Holyhead - Hull, Fährüberfahrt nach Rotterdam/Zeebrugge (ca. 370 km)

Am Morgen heißt es Abschied nehmen von der grünen Insel. Eine ca. 3,5-stündige Fährüberfahrt bringt Sie über die Irische See nach Wales. Quer durch England erreichen Sie am Abend Hull und fahren über Nacht mit der Fähre zurück auf das europäische Festland.

8.Tag: Ankunft in Rotterdam/Zeebrugge, Heimreise

Jetzt anfragen
  • 8 Tage
ab509,-

Leistungen

  • Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Rotterdam/Zeebrugge - Hull - Rotterdam/Zeebrugge
  • 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC
  • Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Holyhead - Dublin - Holyhead
  • 5 x Halbpension (1 x Dublin, 2 x Kerry, 1 x Waterford, 1 x Dublin)
  • Irisches Frühstück & 3-Gang-Menu/Buffet
  • Stadtführung in Dublin
  • 1 x Irish Coffee
  • Eintritt und Führung Jameson Distillery Midleton

01.03.-31.10.20
3- bis 4-Sterne-Hotels ab € 509,-
EZ-Zuschlag ab € 155,-

ID: 20EPGB170
Ich berate Sie gerne Katja Jastak Länderspezialistin Nordeuropa Tel +49 (0) 8151/775-109 E-Mail k.jastak@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen