Studienreise - Auf den Spuren der Habsburger in Österreich und Ungarn

Entlang der Donau verbindet die Straße der Kaiser und Könige unter anderem die Kaiserstadt Wien, die Krönungsstadt Bratislava und das prunkvolle Budapest. Entdecken Sie auf dieser Reise einige der schönsten Schlösser und Kirchen der beiden Länder der ehemaligen Donau-Doppelmonarchie. Verkörpert wurde diese vor allem durch Kaiser Franz Joseph und seine berühmte Frau Sisi, deren Spuren überall entlang des Weges zu finden sind.

Programmvorschlag

1.Tag: Anreise nach Wien

2.Tag: Stadtführung Wien und Schloss Schönbrunn

Der heutige Tag beginnt mit einer Stadtführung in Wien (ca. 3,5 Std.). Sie begegnen repräsentativen Bauwerken und Sehenswürdigkeiten, deren Architektur aus Barock, Historismus und Jugendstil den Besucher in Erinnerung an die romantische Kaiserstadt schwelgen lässt. Stephansdom, Burgtheater, die Regierungsgebäude entlang der Ringstraße – an jeder Ecke sehen Sie hier historische Bauwerke. Am Nachmittag besichtigen Sie das berühmte Schloss Schönbrunn, welches unter Maria Theresia als imperiale Sommerresidenz zum glanzvollen Mittelpunkt des höfischen Lebens wurde. Führende Staatsmänner aus ganz Europas waren hier zu Gast. Bei einer Führung werden Sie durch die wichtigsten Prunk- und Wohnräume des Kaisers Franz Joseph und seiner Gattin Sisi sowie die Appartements von Maria Theresia geführt. Ein Muss ist auch ein Spaziergang durch den wunderschönen Schlosspark. Übernachtung in Wien.

3.Tag: Wien - Bratislava - Budapest

Heute fahren Sie nach Budapest. Unterwegs machen Sie Halt in Bratislava. Zehn ungarisch-österreichische Könige sind im Martinsdom von Bratislava gekrönt worden, darunter auch Maria Theresia im Jahr 1741. Während einer Stadtführung (ca. 2 Std.) sehen Sie unter anderem das Alte Rathaus, das Michaeltor, das Nationaltheater, den Dom und den Primatialpalast. Die liebevoll restaurierte Altstadt am Fuße der mächtigen Burg wird Sie begeistern. Ein weiteres Muss ist die St.-Elisabeth-Kirche, die aufgrund ihrer Fresken auch als Blaue Kirche bezeichnet wird. Übernachtung in Budapest.

4.Tag: Stadtführung Budapest und Schloss Gödöllö

Budapest gehört zu den schönsten Städten Europas. Während einer Stadtführung (ca. 3-4 Std.) erleben Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der durch die Donau zweigeteilten Stadt. Dazu gehören u.a. der Burgberg mit der Matthiaskirche, die berühmte Fischerbastei mit ihren strahlend weißen Türmen und das prachtvolle Parlament. Am Nachmittag fahren Sie nach Gödöllö. Das dortige Schloss Grassalkovich war ab 1876 Sommerresidenz des Kaisers Franz Josef und seiner Frau Elisabeth. Besonders Sisi, Königin von Ungarn, hielt sich gerne und oft in Gödöllö auf. Der weitläufige Schlosspark und die umliegenden Wälder sind heute ein Naturschutzgebiet, das viele Touristen anzieht. Danach können Sie durch Gödöllö bummeln und die Stadt auf eigene Faust erkunden. Übernachtung in Budapest.

5.Tag: Budapest - Székesfehérvár - Fertöd - Sopron

Heute geht es in die „Stadt der Könige“, wie Székesfehérvár von den Ungarn anmutig genannt wird. Im Mittelalter war die Stadt die Krönungsstadt der ungarischen Könige. Besichtigen Sie das im 18. Jahrhundert erbaute Rathaus mit dem prächtigen schmiedeeisernen Balkon. Ein Muss ist auch der prunkvolle Dom oder das einzig unversehrt gebliebene Bauwerk der Stadt, die St.-Annen-Kapelle aus dem 15. Jahrhundert. Im Anschluss führt Sie Ihre Tagesetappe ins „ungarische Versailles“ - in das bezaubernde Schloss Eszterházy in Fertöd. Übernachtung in Sopron, einem der ältesten Schmuckkästchen des Landes.

6.Tag: Heimreise

Jetzt anfragen
  • 6 Tage
ab225,-

Leistungen

  • 5 x Übernachtung/Frühstück (2 x Wien, 2 x Budapest, 1 x Sopron)
  • Zimmer mit Du/WC
  • Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendessen in Sopron
  • Stadtführung in Wien
  • Stadtführung in Bratislava
  • Stadtführung in Budapest
  • Eintritt und Führung Schloss Schönbrunn
  • Eintritt und Führung Schloss Gödöllö
  • Eintritt Kirche Székesfehérvár
  • Eintritt und Führung Schloss Esterházy
  • Informationsmaterial
  • Auf Wunsch Direktinkasso und Übernahme des Anmeldeverfahrens

02.01.-20.12.19
3-Sterne-Hotels ab € 225,-
EZ-Zuschlag ab € 109,-
4-Sterne-Hotels ab € 253,-
EZ-Zuschlag ab € 139,-
HP-Zuschlag pro Tag ab € 17,50
Programmbausteine:
Eintritt Hofburg (Silberkammer, Kaiserappartments und Sisi Museum) p.P. ab € 12,-
Eintritt Matthiaskirche p.P. ab € 4,50

ID: 20SRAT101
Ich berate Sie gerne Isabella Loos Flugreisenspezialistin Tel +49 (0) 8151/775-217 E-Mail i.loos@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen