Sardinien - Trauminsel im Mittelmeer

Sardinien ist so vielfältig, dass man bereits in wenigen Tagen ganz unterschiedliche Landschaften erleben und entdecken kann. Unsere Reise führt Sie in den Norden der Insel, der mit seinen Sandstränden, dem türkisblauen Meer und dem pittoresken Hinterland viel Abwechslung bietet und zum Entdecken einlädt - gutes Essen gehört da natürlich auch dazu.

1.Tag: Anreise nach Genua, Fährüberfahrt nach Porto Torres

2.Tag: Porto Torres - Capo Caccia - Alghero (ca. 85 km)

Nach der Ankunft in Porto Torres werden Sie von einem örtlichen Reiseleiter empfangen und fahren gleich zum Capo Caccia, eine auslaufende Halbinsel der hufeneisenförmigen Bucht von Porto Conte. Weiße Steilklippen, versteckte Karstgrotten und felsige Vogelinseln charakterisieren eines der meistbesuchten Ausflugsziele der Insel. Anschließend Stadtrundgang in Alghero. Zu Fuß entdecken Sie die Geschichte und die Eleganz dieser Hafenstadt, die noch heute von Türmen und hohen Mauern geschützt wird. Am Nachmittag haben Sie bei gutem Wetter die Möglichkeit, einen Bootsausflug zur berühmtesten Grotte Sardiniens zu unternehmen: die Neptunsgrotte ist eine der größten, natürlichen Grotten des Mittelmeeres. Die folgenden zwei Nächte verbringen Sie im Raum Alghero.

3.Tag: Ausflug Bosa - Tal der Nuraghen (ca. 200 km)

Entlang der bizarren und verwitterten Lavaküste fahren Sie heute nach Bosa: schon die Lage am Fluss Temo macht die von der Burg Malaspina dominierte Ortschaft zu einer der attraktivsten der Insel. Herrlich sind die engen Gassen in der pittoresken Altstadt mit spanischem Flair und den bunten Häusern. Die Umgebung ist bekannt für die Produktion von Malvasia Wein. Eine Verkostung mit Begleitung feiner Schokolade darf nicht fehlen. Anschließend Möglichkeit zu einem typischen Mittagessen bei den Schäfern mit sardischen Spezialitäten wie Spanferkel und Hirtenbrot. Dazu hören Sie auch sardische Hirtenlieder. Die geheimnisvollen Festungsbauten, Nuraghen genannt, sind typisch für Sardinien. Sie werden einen der imposantesten besichtigen, den von Santu Antine.

4.Tag: Alghero - Costa Smeralda, Fährüberfahrt nach Livorno (ca. 235 km)

Der heutige Ausflug führt Sie an die Costa Smeralda, das mondäne Urlaubsparadies. Smaragdgrünes, klares Wasser an zahlreichen Buchten, eigenwillig geformte Granitfelsen und schroffe Gebirgszüge machen den einmaligen Reiz dieser Landschaft aus. Mittelpunkt der Costa Smeralda ist Porto Cervo, bekannt für die kleine Kirche Stella Maris. Im kleinen Dorf San Pantaleo haben Sie noch die Möglichkeit, bei einem Cappuccino das typische Gebäck dieser Gegend zu verkosten. Anschließend haben Sie in Olbia noch etwas Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie am Abend die Fähre nach Livorno nehmen.

5.Tag: Heimreise

Hotel Corte Rosada, Alghero ****

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 12 km vom Zentrum und ca. 30 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Aufenthaltsraum, Fitnessraum, Konferenzraum, Außenpool, Terrasse, Garten und WLAN. Die 152 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minibar, Minisafe und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.
Jetzt anfragen
  • 5 Tage
ab299,-

Leistungen

  • Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Genua - Porto Torres und Olbia/Golfo Aranci - Livorno
  • 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC
  • 2 x Halbpension im Raum Alghero
  • Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu
  • Ganztägige Reiseleitung Capo Caccia/Alghero
  • Ganztägige Reiseleitung Bosa/Tal der Nuraghen
  • Weinprobe inkl. Schokoladenverkostung
  • Ganztägige Reiseleitung Costa Smeralda

01.04.-30.06.19, 01.09.-31.10.19
4-Sterne-Hotel ab € 299,-
EZ-Zuschlag ab € 104,-
Abendessen auf der Fähre p.P. und Strecke ab € 19,-

ID: 19EPIT190
Ich berate Sie gerne Team Italien Länderspezialistin Italien Tel +49 (0) 8151/775-130, -133, -149 E-Mail italien@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen