Rübezahls Heimat - das Riesengebirge

Der fast 4.000 ha große Nationalpark zwischen Tschechien und Polen beheimatet kleine Dörfer und Fachwerkhäuser, den höchsten Punkt des Landes - die Schneekoppe, die beeindruckende Felsenstadt Adersbach, die Legende um Rübezahl und vieles mehr. Sowohl im Sommer, als auch im Winter gehört das Riesengebirge zu den meistbesuchten Attraktionen des Landes.

1.Tag: Anreise

2.Tag: Riesengebirgsrundfahrt (ca. 150 km)

Lernen Sie das Riesengebirge, die Heimat Rübezahls, näher kennen. Sie werden staunen, was es in diesem Naturparadies alles zu sehen gibt. Bizarre Felsformationen, wildromantische Burgen und hübsche Fachwerkhäuser sind zu bewundern. Typisch für die Gegend sind auch die zahlreichen "Bergbauden". Empfehlenswert ist eine Seilbahnfahrt auf die Schneekoppe, den höchsten Berg des Riesengebirges (1602 m) und gleichzeitig die Landesgrenze zu Polen. Genießen Sie den herrlichen Blick über die Region und besuchen Sie das älteste Gebäude, die Kapelle des Heiligen Laurenzius. Fahren Sie weiter nach Spindlermühle, das beliebteste Touristenzentrum im Riesengebirge und nach Harrachov, bekannt durch seine Skisprungschanzen.

3.Tag: Ausflug Braunauer Ländchen (ca. 180 km)

Sie fahren heute nach Adersbach, eine einzigartige Felsenstadt. Obwohl die Adersbacher Felsen als Naturschutzgebiet streng geschützt sind, kann jeder Besucher ihre Schönheit dank eines touristischen Rundweges bewundern. Auf einem kleinen Felsenplatz befindet sich die Goethe-Büste, die an den Besuch des berühmten Dichters 1790 erinnert. Auch können Sie bis zu 70 m hohe Felsgebilde, wie z.B. Rübezahls Zahn und Rübezahls Lehnsessel, bewundern. Sehenswert ist außerdem der Wasserfall der Felsenstadt, der bis in eine Tiefe von 16 m fällt. Nach dem Besuch fahren Sie weiter über Trutnov (Trautenau), bekannt für seinen Rübezahlbrunnen, nach Broumov (Braunau), dessen Benediktiner Klosterkomplex zu den bedeutendsten Barockanlagen Böhmens zählt. Über Vrchlabi, ein altes Riesengebirgsstädtchen, fahren Sie zurück zum Hotel, wo Sie an einem traditionellen Riesengebirgsabend teilnehmen. Getränke und festliche Platten warten mit köstlichen Spezialitäten auf Sie.

4.Tag: Heimreise

Weiterer Programmvorschlag

Ausflug nach Liberec (ca. 190 km)

Ziel des heutigen Tagesausfluges ist Liberec. Im botanischen Garten erwarten Sie mehr als 5000 Pflanzen, u.a. der älteste Bonsai Europas. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, mit der schnellsten Kabinenbahn des Landes auf den Berg Jested zu fahren. Vom dortigen Aussichtsturm hat man einen herrlichen Blick. Wenn das Wetter mitspielt entdecken Sie nicht nur die Stadt von oben, sondern auch das gesamte Isergebirge, sowie Teile von Böhmen und sogar ein Stück der Lausitz.

Jetzt anfragen
  • 4 Tage
ab119,-

Leistungen

  • 3 x Halbpension im Riesengebirge
  • Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet
  • Begrüßungsgetränk
  • Spezialitätenabend inkl. 3 Getränken und Musik im Rahmen der HP
  • Ganztägige Reiseleitung Riesengebirge
  • Ganztägige Reiseleitung Braunauer Ländchen
  • Kurtaxe

31.03.-16.11.19
4-Sterne-Hotel ab € 119,-
EZ-Zuschlag ab € 30,-
Verlängerungstag ab € 32,-

ID: 19EPCZ107
Ich berate Sie gerne Regina Weishaupt Länderspezialistin Tel +49 (0) 8151/775-136 E-Mail r.weishaupt@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen