Gardasee - Wanderlust pur

Der Gardasee ist ein wahres Wanderparadies! Die Kontraste machen das Wandern am Gardasee zu einem Highlight. Entdecken Sie eine wunderschöne Flora und Fauna. Von Kühen, Gämsen, Murmeltieren bis hin zu einer großen Vielfalt an Vögeln, Falken und Königsadlern - all das ist hier keine Seltenheit. Im Wechsel von mediterranem Hartlaubwald und Olivenbaumterrassen blühen auf dem Monte Baldo sogar bis zu 60 verschiedene Sorten von Orchideen. Genießen Sie die unglaublichen Ausblicke!

1.Tag: Anreise

2.Tag: Malcesine - Monte Baldo

Von Malcesine aus fahren Sie mit einer neuen Seilbahn zur Bergstation des Monte Baldo. Dort haben Sie die Möglichkeit, einen atemberaubenden Panoramablick auf den See und über das Etschtal zu genießen. An klaren Tagen können Sie auch die Lagune von Venedig, die Gipfel von Monte Rosa, Mont Blanc und im Süden den Apennin bewundern. Nachdem Sie einen 360 Grad Rundblick genossen haben, beginnt Ihre Wanderung auf einem befestigten Pfad. Auf dem Weg erwartet Sie eine einzigartige Flora und Fauna. Eine Herde weidender Kühe und Gämsen als auch Eichhörnchen oder schüchterne Murmeltiere vorzufinden ist keine Seltenheit. Der Monte Baldo ist auch für eine erstaunliche Vielfalt an Blumen bekannt: im Frühjahr blühen auf diesem Berg mehr als 60 verschiedene Orchideensorten. Am Mittag erreichen Sie das auf 1800 m Höhe gelegene Gasthaus "Baita dei Forti". Dort genießen Sie typische Wurst- und Käseprodukte und eine feine Suppe. Am Nachmittag kehren Sie mit der Seilbahn zurück nach Malcesine.

2,5 Std. 100 m 100 m leicht

3.Tag: Rocca di Garda - Bardolino

Heute entdecken Sie das Hinterland von Garda. Vorbei an Olivenbäumen erreichen Sie zunächst das Kloster von San Giorgio. Danach geht es weiter durch den Wald bis zur Rocca di Garda, wo sie einer der schönsten Panoramablicke am gesamten Gardasee erwartet. Anschließend wandern sie bis zu den berühmten Weinbergen von Bardolino. Eine Weinprobe mit leckerem Imbiss darf natürlich nicht fehlen.

3 Std. 300 m 100 m mittel

4.Tag: Heimreise

Weiterer Programmvorschlag

Valpolicella-Gebiet

Heute erwandern Sie die Region Valpolicella. Amarone und Recioto - daran dürften Weinliebhaber beim Namen Valpolicella sofort denken. Diese beiden hervorragenden und gehaltvollen Rotweine haben das hügelig bergige Valpolicella-Gebiet weltweit berühmt gemacht. Ihr Wanderweg führt Sie durch die Weinberge, an Villen, Kirchen und friedlichen Orten der Andacht vorbei, allesamt Zeugnisse der lokalen Geschichte. Darunter die Kirche von San Martino aus dem 12.Jahrhundert, die Villa Serego Alighieri, welche Pietro Alighieri, dem Sohn von Dante Alighieri gehörte, und die Kirche von San Floriano. Eine Weinprobe mit Imbiss rundet diese Wanderung ab.

2,5 Std. 150 m 150 m leicht

Hotel Romantic, Cavaion Veronese ***

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 250 m vom Zentrum und ca. 7 km vom See entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Außenpool und Garten. Die 42 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.
Jetzt anfragen
  • 4 Tage
ab247,-

Leistungen

  • 3 x Halbpension in Cavaion
  • Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu inkl. 1/4 l Wein und 1/2 l Wasser
  • Geführte Wanderungen lt. Programm
  • Seilbahn Malcesine - Monte Baldo - Malcesine
  • Mittagsjause (Suppe, Wurst, Käse, 1/4 l Wein, 1/2 l Wasser und Kaffee)
  • Weinprobe mit Imbiss
  • Kurtaxe

15.04.-31.05.19, 15.09.-13.10.19
Hotel Romantic *** ab € 247,-
EZ-Zuschlag ab € 57,-
Verlängerungstag ab € 44,-

ID: 19EPIT194
Ich berate Sie gerne Monica Kramer-Pavan italien@alpetour.de Tel +49 (0) 8151/775-133 E-Mail italien@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen