Strand

Yukon & Alaska - Ein Traum wird wahr!

Willkommen zu einem unvergesslichen Abenteuer im fernen Norden! Die Reise durch den Yukon und Alaska verspricht atemberaubende Landschaften, faszinierende Kulturen und unberührte Wildnis. Von majestätischen Gletschern über endlose Wälder bis hin zu charmanten Städten bietet diese Reise eine einzigartige Gelegenheit, die raue Schönheit und die herzliche Gastfreundschaft dieser entlegenen Regionen zu erleben.

1.Tag: Anreise

Flug nach Whitehorse, Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel im Raum Whitehorse.

2.Tag: Whitehorse

Ein Stadtrundgang durch Whitehorse, Hauptstadt des Yukon, bietet Ihnen eine großartige Möglichkeit, die Kultur, Geschichte und Schönheit dieser einzigartigen kanadischen Stadt zu erleben. Ein Höhepunkt dabei ist der Besuch der "S.S. Klondike National Site", einem restaurierten Flussschiff aus der Ära des Klondike-Goldrausches. Hier können Sie die Geschichte des Schiffes erkunden und etwas über die Bedeutung des Flusses für den Transport und Handel erfahren. Übernachtung im Raum Whitehorse.

3.Tag: Ausflug mit der "White Pass and Yukon Railroad"

Heute erleben Sie eine ganz besondere Bahnfahrt: Fahren Sie auf der historischen Bahnstrecke mit der "White Pass and Yukon Railroad" vom kanadischen Fraser ins amerikanische Skagway oder vice versa. Sie war ursprünglich während des Klondike-Goldrausches im späten 19. Jahrhundert von großer Bedeutung. Die Strecke führt durch spektakuläre Landschaften, darunter enge Schluchten, beeindruckende Brücken und atemberaubende Aussichtspunkte. Übernachtung im Raum Whitehorse.

4.Tag: Whitehorse - Dawson City

Die Fahrt von Whitehorse nach Dawson ist durch ein Gefühl von Abenteuerlust geprägt. Sie führt durch den Yukon, eine Region im Nordwesten Kanadas, die für ihre wilde Schönheit und historische Bedeutung bekannt ist. Die Straße schlängelt sich durch weite, offene Täler, vorbei an klaren Flüssen und Seen, die im Sonnenlicht glitzern. Schließlich erreichen Sie Dawson City, das früher das Zentrum des Goldrausches war. Übernachtung im Raum Dawson City.

5.Tag: Dawson City

Der heutige Stadtrundgang durch Dawson City bietet eine faszinierende Gelegenheit, die reiche Goldrausch-Geschichte, die malerische Architektur und die einzigartige Atmosphäre dieser historischen Stadt zu erkunden. Am Zusammenfluss des Yukon und Klondike Flusses gelegen, bietet Dawson City ein Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören z.B. der Dawson City Friedhof, auf dem viele der Goldsucher und Pioniere begraben liegen. Einige Grabsteine erzählen faszinierende Geschichten. Ebenfalls interessant ist die "Jack London Cabin", die gegen Spende besucht werden kann. Hier lebte der berühmte Schriftsteller Jack London während des Goldrauschs. Übernachtung in Dawson City.

6.Tag: Dawson City - Tok

Heute heißt es: Wilkommen in Alaska. Über den "Top of the Word Highway" fahren Sie von Dawson City ins amerikanische Tok. Von Dawson City aus schlängelt sich diese malerische Strecke durch unberührte Wildnis, über erhöhte Bergrücken auf bis zu 1.300 m und entlang majestätischer Aussichtspunkte. Die gesamte Route bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Tierbeobachtung. Elche, Karibus, Bären und andere Wildtiere könnten Ihnen auf diesem Weg begegnen. Übernachtung im Raum Tok.

7.Tag: Tok - Fairbanks

Auf dem "Alaska Highway" machen Sie sich nach dem Frühstück auf den Weg nach Fairbanks. Im Örtchen North Pole treffen Sie auf einen Mann, den Sie außerhalb der Weihnachtszeit nicht unbedingt erwarten: Den Weihnachtsmann - auf englisch: Santa Claus. Der ganze Ort ist berühmt für seine anhaltende Weihnachtsstimmung. Die Straßen sind mit Weihnachtsdekorationen geschmückt, und die Geschäfte haben das ganze Jahr über festliche Angebote. Im "Santa Claus House" kommt oft auch der Weihnachtsmann auf ein kurzes Treffen vorbei. Darüber hinaus besuchen Sie heute auch den Botanischen Garten Fairbanks sowie das "Museum of the North". Es ist bekannt für seine vielfältige Sammlung, die die einzigartige Kultur, Geschichte, Kunst und Natur Alaskas widerspiegelt. Das Museum bietet den Besuchern eine faszinierende Reise durch die Geschichte der Region, angefangen von den frühen Ureinwohnern bis hin zur modernen Zeit. Übernachtung im Raum Fairbanks.

8.Tag: Fairbanks - Denali National Park

Nach dem Frühstück verlassen Sie den Raum Fairbanks und machen sich auf Richtung Denali National Park. Im Herzen der Wildnis von Alaska gelegen, steht der Denali-Nationalpark als Beweis für die unberührte Schönheit der Natur. Mit einer Fläche von über sechs Millionen Acres ist dieser Park ein Paradies für Wildtiere und ein Traumziel für Naturliebhaber. Das herausragende Merkmal des Parks ist Denali, der höchste Gipfel in Nordamerika, der majestätisch auf 6.190 m über dem Meeresspiegel thront. Der Anblick dieses schneebedeckten Riesen vor der Kulisse der alaskischen Wildnis ist einfach atemberaubend und zieht Bergsteiger und Fotografen aus aller Welt an. Übernachtung im Raum Denali National Park.

9. Tag: Denali National Park - Talkeetna

Den Morgen genießen Sie noch auf eigenen Faust im Denali National Park, bevor Sie am Nachmittag in den Raum Talkeetna fahren zur Übernachtung. Talkeetna ist ein charmantes Dorf in Alaska, das am Fuße des Denali liegt. Talkeetna ist berühmt für seine lebhafte Kunstszene, Handwerksläden und gemütlichen Cafés. Die Hauptstraße, die von bunten Holzhäusern gesäumt ist, vermittelt ein nostalgisches Gefühl und erinnert an die Pionierzeit Alaskas.

10. Tag: Talkeetna - Anchorage

Am 10. Tag Ihrer Reise besuchen Sie das "Iditarod Hauptquartier". Es ist ein bedeutender Ort in Alaska, der eng mit dem berühmten Iditarod Hundeschlittenrennen verbunden ist, einem der härtesten Hundeschlittenrennen der Welt. Im Iditarod Hauptquartier können Sie mehr über die Geschichte des Rennens erfahren, die Legenden und Helden dieses Sports kennenlernen und sogar echte Schlittenhunde treffen. Es gibt oft informative Ausstellungen, Präsentationen und Vorführungen, die Einblicke in die Trainings- und Lebensweise der Schlittenhunde bieten. Anschließend fahren Sie in den Raum Anchorage zur Übernachtung.

11.Tag: Anchorage - Seward

Auf dem Weg nach Seward stoppen Sie zunächst in Whittier, um dort eine Schifffahrt auf dem Prince William Sound zu unternehmen. Wenn Sie Glück haben besteht die Möglichkeit, eine Vielzahl von Wildtieren zu beobachten, darunter Buckelwale, Orcas, Seeotter, Seehunde und diverse Seevögel. Der Sound ist von majestätischen Gletschern umgeben. Diese Gletscher sind nicht nur beeindruckende Naturwunder, sondern auch wichtige Quellen für treibendes Eis, das das Ökosystem des Sounds ernährt. Übernachtung im Raum Seward.

12.Tag: Seward - Anchorage

Bevor Sie heute zurück nach Anchorage fahren, unternehmen Sie eine weitere Schiffahrt und zwar durch den Kenai Fjord National Park. Ein Highlight des Parks sind die zahlreichen Fjorde, die von hohen Bergen gesäumt sind. Im Anschluss geht es zurück nach Anchorage, wo Sie abends ein Abschiedsabendessen erwartet. Übernachtung im Raum Anchorage.

13.Tag: Heimreise

Heute heißt es leider Abschied zu nehmen von Alaska. Transfer zum Flughafen Anchorage und Rückflug nach Deutschland.

14.Tag: Ankunft in Deutschland

Jetzt anfragen
  • 14 Tage
ab7.499,-
Höhepunkte der Reise
  • Denali National Park
  • Schifffahrten im Kenai Fjords National Park und im Prince William Sound
  • Fahrt mit der White Pass & Yukon Railroad
  • Sagenumwobenes Dawson City
  • Besuch des Hauptquartiers des berühmtesten Hundeschlittenrennens der Welt

Leistungen

  • Flug ab/bis Deutschland nach Whitehorse und zurück von Anchorage
  • Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag
  • 1 Gepäckstück pro Person à 20 kg
  • 12 x Übernachtung mit Frühstück (3 x Whitehorse, 2 x Dawson, 1 x Tok, 1 x Fairbanks, 1 x Denali, 1 x Talkeetna, 1 x Anchorage, 1 x Seward, 1 x Anchorage)
  • Bahnfahrt Skagway - Fraser
  • Schifffahrt auf dem Prince William Sound
  • Schifffahrt im Kenai Fjord National Park
  • Abschiesabendessen in Anchorage
  • Eintritte und Besichtigungen lt. Programm

20.05.-15.09.25
3- bis 4-Sterne-Hotels ab € 7.499,-
EZ-Zuschlag ab € 2.099,-

ID: 25FGWW114
Ich berate Sie gerne Susanne Körbel Länderspezialistin Tel +49 (0) 8151/775-102 E-Mail s.koerbel@alpetour.de

Ihre Gruppenreise jetzt anfragen

(Mindestteilnehmerzahl 15 Personen)

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen