Strand

Vietnam - Die Lotusblüte öffnet sich

Vietnam bietet seinen Gästen auf der einen Seite wunderschöne Naturlandschaften, wie z.B. die beeindruckende Halongbucht im Norden des Landes oder das einzigartige Mekongdelta südlich von Ho Chi Minh City. Auf der anderen Seite können Sie tief in Vietnams Geschichte und Kultur eintauchen wie etwa in der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Hoi An oder bei dem Besuch der Tunnel von Cu Chi. Kommen Sie mit uns und lassen Sie sich verzaubern!

1.Tag: Anreise

Flug nach Hanoi.

2.Tag: Hanoi

Nach der Ankunft in Hanoi Begrüßung durch Ihre Reiseleitung. Danach besichtigen Sie die Altstadt von Vietnams Hauptstadt mit ihren 36 historischen Straßen, wo unter anderem Straßenhändler schon seit Jahrhunderten ihre verschiedenen Waren anbieten. In einem Café genießen Sie einen traditionellen "Egg Coffee". Übernachtung in Hanoi.

3.Tag: Hanoi

Nach dem Frühstück erkunden Sie weitere Ecken Hanois. Bestauen Sie das Mausoleum von Ho Chi Minh, den Präsidentenpalast sowie den Literaturtempel. Im Jahre 1076 wurde hier in Gedenken an Konfuzius die erste Universität des Landes gegründet. Ebenso sehenswert sind der Ngoc Son Temple und das Ethnologie Museum, in dem Ihnen die Lebensweisen der ethnischen Minderheiten nähergebracht werden. Am Abend erwartet Sie ein kultureller Höhepunkt: Sie besuchen eine Vorstellung des Wasserpuppentheaters, das seine Anfänge bereits im 11. Jahrundert hatte. Übernachtung in Hanoi.

4.Tag: Ganztägiger Ausflug Halong Bucht

Am frühen Morgen fahren Sie Richtung Osten in die berühmte Halong Bucht, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Hier erkunden Sie einen Teil der über 3.000 Inseln im Rahmen einer Schifffahrt (ca. 4 Std.). Am späten Nachmittag erreichen Sie erneut Hanoi. Übernachtung in Hanoi.

5.Tag: Hanoi - Hue

Am fünften Tag Ihrer Reise verlassen Sie Hanoi und fliegen nach Hue. Hue war von 1802-1945 Vietnams Hauptstadt und gilt als wichtiges Zentrum für den vietnamesischen Buddhismus. In Hue angekommen besichtigen Sie die Grabstätten der ehemaligen Kaiser Tu Duc und Khai Dinh. Übernachtung in Hue.

6.Tag: Hue und Thuy Bieu Village

Nach dem Frühstück besuchen Sie die Zitadelle von Hue. Sie war die frühere Residenz der vietnamesischen Kaiser der Nguyen-Dynastie und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Im Anschluss setzen Sie mit einem Boot über den Parfüm-Fluss und gelangen in das "Ökodorf" Thuy Bieu, das seine traditionellen Werte bis heute bewahrt hat. Überall findet man Obstgärten und Gemüsefelder, die Dorfbewohner verdienen ihren Lebensunterhalt in der Regel mit handwerklichen und landwirtschaftlichen Tätigkeiten. Übernachtung in Hue.

7.Tag: Hue - Hoi An

Über den berühmt berüchtigten Wolkenpass gelangen Sie von Hue in den südlichen Teil des Landes nach Hoi An. Hoi An galt in früheren Zeiten als aktivstes Handelszentrum des Landes und große Bereiche des schönen Städtchens erinnern noch daran. Hoi An gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und begeistert seine Besucher mit seinem ruhigen Charme und der schönen Lage am Thu Bon Fluss. Diesen erkunden Sie auf einer abendlichen Schifffahrt zum Sonnenuntergang. Übernachtung in Hoi An.

8.Tag: Hoi An - Danang - Ho Chi Minh City

Heute verlassen Sie Hoi An und fliegen vom benachbarten Danang nach Ho Chi Minh City, das ehemalige Saigon. Dort angekommen geht es für Sie zu den Tunneln von Cu Chi. In diesem Tunnelsystem hielten sich vietnamesische Partisanen im Vietnamkrieg von 1960 bis 1975 versteckt. Übernachtung in Ho Chi Minh City.

9.Tag: Ho Chi Minh City

Sie beginnen den Tag mit einer Besichtigung des historischen Bereichs von Ho Chi Minh City. Dort finden sich immer noch Häuser im europäischen Baustil, z.B. das Hotel de Ville oder das alte Opernhaus. Anschließend besuchen Sie den Palast der Wiedervereinigung. Hier wurde 1975 das Ende des Vietnamkrieges eingeläutet, als ein Panzer der nordvietnamesischen Armee das Haupttor überwand. Weiter geht es danach zum Kriegsmuseum der Stadt sowie zum chinesischen Viertel. Am Ende der Stadtrundfahrt tauchen Sie in den Zauber des Ben Thanh Markts ein, auf dem Straßenhändler ihre Waren anbieten. Übernachtung in Ho Chi Minh City.

10.Tag: Ausflug Mekongdelta

Der heutige Tag ist ganz dem Mekong gewidmet. Mit seinen über 4.000 km Länge gehört der Mekong zu den 12 längsten Flüssen der Erde. Auf seinem Weg zum Meer durchquert er dabei sechs Länder und ergießt sich südlich von Ho Chi Minh City in ein riesiges Flussdelta. Dieses werden Sie heute auf einer Schifffahrt näher erkunden. Nach dem Mittagessen bei einer einheimischen Familie geht es für Sie zurück nach Ho Chi Minh City zur Übernachtung.

11.Tag: Ho Chi Minh City - Badeverlängerung

Transfer ohne Reiseleitung zur Badeverlängerung.

12.-14.Tag: Badeverlängerung

15.Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen Ho Chi Minh City ohne Reiseleitung und Rückflug nach Deutschland.

16.Tag: Ankunft in Deutschland

Jetzt anfragen
  • 16 Tage
ab3.599,-
Höhepunkte der Reise
  • Modernes Hanoi inkl. Wasserpuppentheater
  • Schifffahrt in der bezaubernden Halong Bucht
  • UNESCO Weltkulturerbe Hoi An
  • Mekongdelta
  • Mittagessen bei einer vietnamesischen Familie

Leistungen

  • Flug ab/bis Deutschland nach Hanoi und zurück von Ho Minh City
  • Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag
  • Inlandsflug Hanoi - Hue
  • Inlandsflug Danang - Ho Chi Minh City
  • 13 x Halbpension (3 x Hanoi, 2 x Hue, 1 x Hoi An, 3 x Ho Chi Minh City, 4 x Badeverlängerung)
  • 3 x Mittagessen
  • Busrundreise und Transfers vor Ort in modernen Reisebussen
  • Permanente Reiseleitung ab Hanoi/bis Ho Chi Minh City
  • Eintritte und Besichtigungen lt. Programm

07.01.-20.12.25
3- bis 4-Sterne-Hotels ab € 3.599,-
EZ-Zuschlag ab € 749,-

ID: FGWW108
Ich berate Sie gerne Susanne Körbel Länderspezialistin Tel +49 (0) 8151/775-102 E-Mail s.koerbel@alpetour.de

Ihre Gruppenreise jetzt anfragen

(Mindestteilnehmerzahl 15 Personen)

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen