detailimg

Wanderreise Cornwall - Englands schönstes Ende

Cornwall, das Land der Kelten, ist eine faszinierende Reise in die Vergangenheit.Die Uhren scheinen hier still zu stehen und an vielen Orten erlebt man die Zeitlosigkeit und Stille der Vergangenheit. Von drei Seiten umgibt das Meer Cornwall und prägt Land und Leute. Wilde, steile Küsten sowie ruhige Badebuchten und kilometerlange Sandstrände wechseln sich ab wie Ebbe und Flut. Dank des Golfstroms herrschen hier ganzjährig angenehme, milde klimatische Verhältnisse. Auf romantischen Wanderungen entlang malerischer Küstenpfade und durch die weiten, offenen Moorlandschaften können Sie in die Natur und Geschichte Cornwalls eintauchen.

1.Tag: Anreise

Fluganreise nach Bristol. Nach der Ankunft bringt Sie ein Bustransfer in den kleinen Küstenort Newquay, wo Sie im Hotel Ihre Zimmer beziehen. Am Abend lernen Sie Ihren Wanderführer kennen, der Sie über den Ablauf der Wanderungen informiert. Ein Bus bringt Sie täglich zu Ihren Wandereinstiegen, und holt Sie am Ende der Tour wieder ab.

2. Tag: Wanderung über den Saints Way nach St. Austell

Ihren erster Wanderausflug unternehmen Sie im Landesinneren, in einem Naturreservat in der Nähe von Luxulyan. Sie wandern zunächst auf einem alten keltischen Pilgerweg mit dem Namen The Saints Way, der Sie in Richtung St. Austell führt. Sie folgen dabei dem Talverlauf von Luxulyan Valley, das zu einem der schönsten Täler dieser ganzen Gegend zählt. In St. Austell angekommen besuchen Sie das Eden Projekt - ein einzigartiges botanisches Meisterwerk. Unter sechs riesigen Glaskuppeln verbirgt sich ein paradiesisch anmutender Botanischer Garten.

3-4 Std. 150 m 200 m leicht

3. Tag: Wanderung zur Burgruine Tintagel

Die heutige Tour führt Sie in nordwestlicher Richtung nach Boscastle an die raue Küste, wo der Atlantik mit seinem herben Klima die Landschaft formt. Die wildromantische Felsküste begleitet Sie auf Ihrer Wanderung und eröffnet Ihnen immer wieder spektakuläre Ausblicke. Sie wandern entlang der Küstenlinie bis zur Burgruine Tintagel, die auf einer Halbinsel liegt und nur durch eine schmale Landzunge mit dem Festland verbunden ist. Hier lauschen Sie gespannt der Sage von König Artus und dem Zauberer Merlin.

3-4 Std. 150 m 150 m leicht

4. Tag: Wanderung zwischen mystischen Dolmen und Menhiren

Heute lernen Sie die südwestlichste Spitze Cornwalls kennen. Hier scheint die Welt zu Ende zu sein, und der Blick verliert sich in der Weite des Atlantischen Ozeans. In diesem Teil Cornwalls finden Sie die meisten prähistorischen Steinkreise und Monumente der ganzen Halbinsel. Am Steinkreis von Men-an-Tol tauchen Sie in die mystische Welt der frühen Bronzezeit ein. Unweit davon erhebt sich der Lanyon Quoit: Der "Tisch des Riesen“ zählt zu den bekanntesten Steinformationen aus der Jungsteinzeit. Seine Entstehung ist bis heute ungeklärt und lässt Raum für Mythen und Legenden. Auf Ihrem weiteren Weg kommen Sie an einer der stillgelegten Zinn-Mine vorbei, die einst die Industrialisierung Englands vorantrieben. Genießen Sie den herrlichen Blick auf die gesamte Südspitze Cornwalls, bevor Sie noch ein gutes Stück bis zu Ihrem Etappenziel Zennor weiter wandern.

3-4 Std. 100 m 200 m leicht

5. Tag: Wanderung von Portloe nach Gorran Haven

Nach dem Frühstück fahren Sie an die Südküste, wo Sie hinter der Nare Head-Landzunge mit Ihrer Wanderung beginnen. Entlang der sanften Küstenlandschaft passieren Sie das hübsche Fischerdorf Portloe und gehen weiter bis zum Schloss Caerhays. Die fotogene Szenerie von Schloss, Wald, Meer und Sandstrand lädt zu einer Mittags-und Badepause ein. Auf einsamen Küstenpfaden wandern Sie das letzte Stück weiter bis nach Gorran Haven, einem Fischerdorf wie aus dem Bilderbuch, das in einer Bucht zwischen zwei Sandstränden liegt.

3-4 Std. 200 m 200 m leicht

6. Tag: Die Highlands vom Bodmin Moor

Heute tauchen Sie in die Ruhe und Abgeschiedenheit des Bodmin Moores ein. Sie starten südlich von Camelford bei St. Brewars und gelangen bald zur King Arhtur’s Hall. Über die Bedeutung der bronzezeitlichen Kultstätte wird viel spekuliert: Trafen sich einst hier König Artus und seine Ritter um sich zu beraten Ihr Weg führt weiter ins Moor hinein und folgt dem Lauf des Lank River hinauf zum Brown Willy, der mit 420 m neben dem Rough Tor höchsten Erhebung des Cornischen Hochlandes. Von hier aus haben Sie einen grandiosen Ausblick auf das gesamte Bodmin Moor.

3-4 Std. 300 m 300 m leicht

7. Tag: Ausklang

Nach den Wanderungen der vergangenen Tage steht Ihnen heute ein wohlverdienter Ruhetag zur persönlichen Gestaltung zur Verfügung. Newquay lädt mit seinem Hafen zum Bummeln und Verweilen ein, und der Ort verfügt über herrliche Sandstrände. Begleitet werden Sie auf jeden Fall von zahlreichen Erinnerungen an eine erlebnisreiche und eindrucksvolle Wanderzeit!

8. Tag: Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen. Der Bus bringt Sie zum Flughafen nach Bristol, von hier aus treten Ihren Rückflug an.

California Hotel Newquay, Newquay ***

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich in einem ruhigen Ortsteil von Newquay, ca. 3 km vom Zentrum und ca. 500 m vom Strand entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzraum, Hallenbad, Außenpool und Terrasse. Die 68 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.
Jetzt anfragen
  • 8 Tage
ab1.475,-
Höhepunkte der Reise
  • romantische, sagenumworbene Küstenpfade
  • ganzjährig angenehmes Klima
  • leichte Wanderungen

Leistungen

  • Flug ab/bis Deutschland nach Bristol
  • Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 67,-)
  • 7 x Übernachtung/Halbpension im 3-Sterne-Hotel in Newquay
  • Flughafentransfers vor Ort
  • 5 ganztägige Wanderausflüge lt. Programm mit Wanderführer und Transfers ab/bis Hotel

01.04.-31.10.22
3-Sterne-Hotel ab € 1.475,-
EZ-Zuschlag ab € 125,-

ID: 22FGGB108
Ich berate Sie gerne Manuel Oberem Spezialist für Urlaubsreisen Tel +49 (0) 8151/775-222 E-Mail m.oberem@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen