Athen und Peloponnes - Schatzkammer der Antike

Griechenland wird als die "Wiege Europas" bezeichnet und ist eine Hochburg antiker Kulturstätten. Besondere Leistungen in den Bereichen Philosophie, Naturwissenschaften und Literatur machten das antike Griechenland zu einem der fortschrittlichsten Länder der damaligen Zeit. Viele Stätten aus der Hochzeit griechischer Kultur, wie zum Beispiel Delphi oder Olympia können Sie auf dieser Reise sehen und erleben. Gepaart mit Gastfreundschaft und der bunten griechischen Küche wird diese Reise ein Erlebnis werden.

1.Tag: Anreise

Flug nach Athen und Transfer zum Hotel in Athen.

2.Tag: Stadtrundfahrt Athen

Heute Vormittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt (ca. 4 Std.) durch Athen. Griechenlands Hauptstadt ist mit fast 5.000 Jahren eine der ältesten Städte Europas und mit Abstand das kulturelle, wirtschaftliche und politische Zentrum des Landes. Sie sehen unter anderem den Hadriansbogen, das Dionysostheater, das antike Stadion, den Syntagma-Platz und das Parlamentsgebäude. Natürlich können Sie auch das Wahrzeichen der Stadt, die Akropolis, bei einem Besuch entdecken. Sie umfasst das Parthenon, den Tempel der Athene Nike und das Erechtheion. Sie haben einen fantastischen Blick über die Metropole. Ein weiterer Programmpunkt heute wäre vielleicht der Besuch des Akropolismuseums. Über 4.000 Ausstellungsstücke von der Bronzezeit über das römische bis zum byzanthinischen Zeitalter werden Sie in ihren Bann ziehen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend haben Sie die Gelegenheit, in einer typisch griechischen Taverna in der Plaka von Athen Abend zu essen. Übernachtung in Athen.

3.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Delphi

Für die Griechen der Antike war Delphi der Nabel der Welt. Sie können die berühmte Orakelstätte am Fuße des Parnass-Gebirges bei einer Führung sehen und erhalten dabei interessante Einblicke in die griechische Mythologie. Das Orakel von Delphi war dem Apollon geweiht und gilt als das wichtigste Orakel im antiken Griechenland. Als Medium Gottes diente die Pythia, die als einzige Frau den Apollon-Tempel betreten durfte. Das Orakel entwickelte einen beträchtlichen Einfluss im gesamten Griechenland und wurde vor allen wichtigen Unternehmungen (z. B. Kriege, Gründung von Kolonien) befragt. Damit entwickelte es sich zu einem bedeutenden politischen Faktor. Heute gehören die Ausgrabungen von Delphi zur Liste des Welterbes der UNESCO. Übernachtung in Athen.

4.Tag: Athen - Mykene - Epidaurus - Tolo

Nach dem Frühstück starten Sie mit Ihrer Reise auf den Peloponnes. Das erste Highliht an diesem Tag ist die Überquerung des Kanales von Korinth, der seit dem späten 19. Jahrhundert die Halbinsel Peloponnes vom Fetsland trennt. Weiter geht es nach Mykene, das einst zu den bedeutendsten Städten Griechenlands gehörte. Sie werden hier das Löwentor, die Akropolis, die königlichen Gräber sowie das Schatzhaus von Atreus besichtigen und erfahren dabei im Museum mehr über die Geschichte Mykenes. Im Anschluss kann der Besuch eines Weingutes inkl. Verkostung eingeplant werden. Fortgesetzt wird Ihr Ausflug mit der Fahrt nach Epidaurus, wo Sie das antike Theater besichtigen. Das Theater ist für seine ganz außergewöhnliche Akustik weltbekannt und jeden Sommer werden hier klassische Dramen unter freiem Himmel aufgeführt. Die Fahrt geht weiter nach Tolo, wo Sie die nächsten vier Nächte verbringen.

5.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Olympia

Heute können Sie das berühmte Olympia, die Wiege der Olympischen Spiele besichtigen. Herkules, Sohn des Zeus, widmete seinem Vater im 4. Jahrhundert vor Christus diesen Wettkampf. Sie sehen u.a. die antike Stätte mit dem Zeus- und Heratempel. Die ersten Bauten dieser Kultstätte stammen aus dem 11. Jahrhundert vor Christus. Die monumentalen Bauten erhielten ihre endgültige Form im 4. Jahrhundert vor Christus, nachdem die Römer einige Änderungen vorgenommen hatten. Erst Mitte des 19. Jahrhunderts wurden die antiken Sport- und Wettkampfstätten wieder entdeckt und systematisch ausgegraben. Noch heute wird hier alle vier Jahre zu den Olympischen Spielen das Olympische Feuer entzündet. Anschließend besuchen Sie das Olympische Museum. Übernachtung im Raum Tolo.

6.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Mystras und Sparta

Heute fahren Sie in den Süden des Peloponnes. Erstes Ziel ist Sparta, die Hauptstadt Lakoniens. An der Stelle der lange verschollenen antiken Stadt wurde das heutige Sparta neu gegründet. Bei einer Rundfahrt sehen Sie die antiken Stätten, von denen nur noch wenige erhalten sind. Sie haben Gelegenheit, das Archäologische Museum zu besuchen, bevor Sie weiter nach Mystras fahren. Die "Krone Spartas" war einst die Hochburg der byzantinischen Kultur. Sie besichtigen das Kloster Pantanasse, welches noch heute von Nonnen bewohnt wird, und machen einen Rundgang durch die verlassene Kirchenanlage aus dem 12. Jahrhundert. Die faszinierende Ruinenlandschaft in dieser eindrucksvollen Umgebung versetzt Sie zurück in längst vergangene Zeiten. Übernachtung im Raum Tolo.

7.Tag: Fakultativ: Ganztägige Schifffahrt Saronische Inseln

Heute haben Sie die Möglichkeit zu einer ganztägigen Kreuzfahrt zu den beiden Inseln Hydra und Spetses im Saronischen Golf. Auf beiden Inseln ist das Fahren mit Autos verboten und dadurch wirkt das Leben entschleunigt. Hydra ist eine Künstlerinsel und gibt sich weltoffen. Weiter geht es zur Insel Spetses. Die Insel befand sich zwei Jahrhunderte in venezianischem Besitz und hieß damals "Isola delle spezie", Insel der Gewürze. Übernachtung im Raum Tolo.

8.Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen in Athen und Rückflug nach Deutschland.

Jetzt anfragen
  • 8 Tage
ab709,-

Leistungen

  • Flug ab/bis Deutschland nach Athen
  • Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 105,-)
  • 7 x Übernachtung/Frühstück (3 x Athen, 4 x Tolo)
  • Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen im Hotel in Tolo
  • Begleiteter Transfer Flughafen - Hotel
  • Stadtrundfahrt in Athen
  • Ganztägige Reiseleitung Athen bis Tolo
  • Ganztägige Busgestellung Athen bis Tolo
  • Eintritt Mykene und Epidaurus
  • Transfer Hotel - Flughafen

01.03.-31.10.20
3-Sterne-Hotels ab € 709,-
EZ-Zuschlag ab € 182,-
4-Sterne-Hotels ab € 775,-
EZ-Zuschlag ab € 273,-
Programmbausteine:
Ganztägiger Ausflug Delphi inkl. Busgestellung, Reiseleitung und Eintritte p.P. ab € 54,-
Ganztägiger Ausflug Olympia inkl. Busgestellung, Reiseleitung und Eintritte p.P. ab € 56,-
Ganztägiger Ausflug Sparta und Mystras inkl. Busgestellung, Reiseleitung und Eintritte p.P. ab € 56,-
Eintritt Akropolis und Museum p.P. ab € 31,-
Abendessen in einer Taverna in der Plaka von Athen (ohne Transfer und Begleitung) p.P. ab € 30,-
Ganztägiger Ausflug Schifffahrt Saronische Inseln inkl. Transfer ab/bis Hotel p.P. ab € 63,-

ID: 20FGGR101
Ich berate Sie gerne Isabella Loos Flugreisenspezialistin Tel +49 (0) 8151/775-217 E-Mail i.loos@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen