Agrarreise Nordspanien

Nordspanien steht für vielfältige Kultur, herzliche Menschen, raue Natur und kulinarische Köstlichkeiten. Kommen Sie mit uns in ein Spanien, das so ganz anders ist als das südländische Andalusien oder das kosmopolitische Madrid. Hier erleben Sie Abgeschiedenheit und Ruhe in den wunderschönen Küsten- und Bergregionen, architektonische Höhepunkte sowie spritzige Lebendigkeit in Städten wie dem aufstrebenden Bilbao. Dazu ein gutes Glas Rioja und ein leckeres Pintxo - was gibt es besseres, als die Vorzüge dieser Region mit allen Sinnen zu genießen?

Programmvorschlag

1.Tag: Anreise

Flug nach Bilbao und Begrüßung am Flughafen durch die Reiseleitung. Anschließend Transfer zu Ihrem Hotel.

2.Tag: Ganztägiger Ausflug Lorra, Salinen von Anana und Bilbao

Vormittags Besuch der Kooperative "Lorra", einer non-profit Kooperation, deren Mitglieder juristische Personen, Vereinigungen von Landwirten und landwirtschaftliche Genossenschaften sind. Diese Gemeinschaft besteht seit 1986 und erfüllt alle technischen und wirtschaftlichen Dienstleistungen für die Agrar- und Ernährungswirtschaft des Gebiets der Biskaya. Derzeit sind hier 34 Verbände und 7 Kooperativen vertreten, die Hilfestellung von etwa 4.000 Herstellern bekommen. Angeschlossen sind hier Futtermittelhersteller, Milchviehbetriebe, Schweinezuchtbetriebe, Gemüseanbau, Hühnerzucht und Ziegenzüchter. Durch diese Kooperative wird das Unternehmen "Bienes Lekes" besichtigt, welche zwei Hektar Anbau unter Gewächshäusern haben, wo die Kultivierung in hydroponischen Kunststoffbehätern stattfindet. Hier wird die Tomatensorte Jack angebaut, grüner süßer Paprika sowie Salate. Anschließend Fahrt zu den Salinen von Añana, welche zu den wichtigsten Salinen auf der iberischen Halbinsel gehören und seit dem Jahre 822 schriftlich dokumentiert sind. Im Mittelalter wurde das Salz aus Añana in alle Regionen der iberischen Halbinsel verkauft. Am Nachmittag Stadtrundfahrt in Bilbao (ca. 3 Std.). Zunächst fahren Sie zur Biskaya Brücke. Hierbei handelt es sich um eine sogenannte "Schwebefähre", also eine Hochbrücke mit daran befestigter Hängebarke. Diese wurde 1893 eingeweiht und gilt somit als älteste Schwebefähre der Welt und wurde 2006 sogar zum UNESCO Welterbe ernannt. Danach steht die Besichtigung weiterer Sehenswürdigkeiten Bilbaos auf dem Programm, wie z.B. die bezaubernde Altstadt mit ihren faszinierenden historischen Gebäuden.

3.Tag: Ganztägiger Ausflug San Sebastian

Nach dem Frühstück besichtigen Sie auf dem Weg nach San Sebastian die Genossenschaft Barrenetxe bei Extrebarria und lernen dort alles über den Gemüseanbau der Region. Auch ein Besuch eines Familienbetriebes für die Herstellung des berühmten Käses "Idiazabal" darf heute nicht fehlen. Er wird aus unpasteurisierter Schafmilch der Schafrassen Latxa und Carranzana hergestellt. Es handelt sich um einen leicht- bis mittelpikanten Hartkäse, welcher in einer ungeräucherten und einer über Buchen- oder Weissdornholz geräucherten Variante hergestellt wird. Anschließend erkunden Sie die Kulturhauptstadt 2016 San Sebastian auf einer kurzen Stadtführung. Der weitläufige Bogen der zur Stadt gehörenden Bucht mit der Strandpromenade sowie die malerische Altstadt sind die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Zum Abschluss des Tages genießen Sie ein Gläschen Wein während des Besuches eines der hiesigen Weinkellereien - ein himmlischer Genuss!

4.Tag: Ganztägiger Ausflug Santander

Am vierten Tag Ihrer Reise unternehmen Sie einen Ausflug nach Santander. Dort angekommen unternehmen Sie einen Fachbesuch bei der wissenschaftlichen Einrichtung für Fischzucht und Meeresfrüchte "Plantas de Investigación en Acuicultura". Im Anschluss steht eine kurze Panoramafahrt durch Santander auf dem Programm sowie eine Verkostung einheimischer Produkte und Tapas in der historischen Markthalle Indiana. Hier wurden über Jahrhunderte Produkte aus der sog. "Neuen Welt" verschifft und abgeladen. Auf dem Weg zurück nach Bilbao lernen Sie auf einem modernen Milchviehbetrieb alles über die dort eingesetzten Melkanlagen sowie die sonstigen Einrichtungen.

5.Tag: Heimreise:

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland

Jetzt anfragen
  • 5 Tage
ab865,-

Leistungen

  • Flug ab/bis Deutschland nach Bilbao
  • Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 98,-)
  • 4 x Halbpension in Bilbao
  • Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet
  • Permanente Reiseleitung ab/bis Flughafen Bilbao
  • Transfers und Busgestellung lt. Programm
  • Fachbesuch Kooperative Lorra
  • Fachbesuch Salinen von Anana
  • Eintritt Biskaya Brücke
  • Fachbesuch für Gemüseanbau bei der Genossenschaft Barrenetxe
  • Fachbesuch in einer Käserei inkl. Verkostung
  • Eintritt Monte Igueldo
  • Eintritt Weinkellerei inkl. Verkostung
  • Fachbesuch für Fischzucht und Meeresfrüchte
  • Besuch der Markthalle Indiana inkl. Verkostung
  • Fachbesuch eines Milchviehbetriebes
  • Informationsmaterial

03.01.-20.12.20
4-Sterne Hotel ab € 865,-
EZ-Zuschlag ab € 175,-

ID: 20LRES103
Ich berate Sie gerne Susanne Körbel Flugreisenspezialistin Tel +49 (0) 8151/775-102 E-Mail s.koerbel@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen