Studienreise - Warschau - Polens Hauptstadt

Entdecken Sie Polens Hauptstadt Warschau und bestaunen Sie die Gegensätze aus modernen Bürogebäuden und Wolkenkratzern und der beeindruckenden Altstadt auf einer Stadtrundfahrt. Erforschen Sie den Stadtteil Praga, Filmkulisse des Films "Der Pianist" oder erfahren Sie Wissenswertes über das Leben des berühmten Pianisten und Komponisten Fryderyk Chopin. Auf dieser Reise ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.

Programmvorschlag

1.Tag: Anreise nach Warschau

Flug nach Warschau. Transfer zum Hotel und Abendessen.

2.Tag: Warschau

Heute besichtigen Sie im Rahmen Ihrer Gruppenreise die Stadt Warschau. Schon auf dem Weg ins Zentrum merken Sie, dass die polnische Hauptstadt eine quicklebendige Metropole ist, die ihren eigenen urtypischen Charme aber noch erhalten konnte. Der alles überragende Kulturpalast, zahlreiche Wolkenkratzer und moderne Bürogebäude prägen die Skyline der 2,5 Millionen Einwohner zählenden Stadt an der Weichsel.

Mittags starten Sie zu einer Stadtrundfahrt (ca. 4 Std.) durch Polens Hauptstadt. Die Altstadt wurde im Krieg fast völlig zerstört und danach liebevoll, grösstenteils nach Gemälden des Venezianers Canaletto aus dem 18. Jahrhundert – wieder aufgebaut. Die Altstadt beheimatet zahlreiche Galerien, gemütliche Kaffeehäuser und elegante Restaurants; sie ist Treffpunkt Einheimischer und Touristen, denn hier pulsiert das Leben. Gleich am Schlossplatz befindet sich die Sigismundsäule sowie das grösste Gebäude vor Ort – das Königsschloss. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

3.Tag: Fakultativ: Warschaus Schlösser

Heute wäre ein Besuch im Palais Wilanów im gleichnamigen Stadtteil möglich. Für Filmliebhaber bieten wir einen Rundgang durch den Stadtteil Praga an, der als Kulisse für den Kinohit „Der Pianist“ diente. Der heutige Palast von Wilanow hat seinen Ursprung im Jahre 1677 als König Jan III. Sobieski Grundbesitzer von Milanow wurde, der Name wurde zunächst zu Villa Nova dann zu Wilanow verändert. Es besteht die Möglichkeit einen Rundgang durch die beiden Etagen (Obergeschoss und Erdgeschoss) des Palastes zu unternehmen, bei dem es vieles zu entdecken gibt. Das Königsschloss (Zamek Królewski) hat seinen Ursprung bereits im 14. Jahrhundert als hier das erste Gebäude mit einem Wachturm entstand. Das eigentliche Schloss wie wir es heute kennen, entstand erst ab dem Ende des 16. Jahrhunderts. Im zweiten Weltkrieg wurde das Schloss gesprengt. Das heutige Königsschloss ist damit eine Rekonstruktion des alten Schlosses, allerdings sind die meisten Details die man im Inneren besichtigen kann im Original erhalten geblieben, da sie an sicheren Orten während des Krieges aufbewahrt wurden. Abendessen im Hotel.

4.Tag: Auf den Spuren von Chopin

Frühstück und Exkursion nach Zielazowa Wola vor den Toren Warschaus. Im Geburtshaus des Pianisten und Komponisten Fryderyk Chopin befindet sich heute ein Museum mit zahlreichen Kopien von Partituren Chopins, Urkunden, Portraits, Möbel und Erinnerungsstücken aus dem persönlichen Besitz des begnadeten Künstlers. Während des Rundgangs besichtigen Sie die spärliche Kammer, in der Chopin das Licht der Welt erblickte. Rückkehr nach Warschau und Spaziergang durch den königlichen Lazienki Park, der als schönste Grünanlage der Stadt gilt. Gerne organisieren wir Ihnen ein exklusives Klavierkonzert mit Stücken des berühmten Komponisten (ca. 45 Minuten). Abendessen im Hotel.

5.Tag: Fakultativ: Künstlerstadt Kazimierz Dolny

Heute haben Sie die Möglichkeit zu einem Tagesausflug nach Kazimierz Dolny, eine bei Künstlern sehr beliebte Kleinstadt am Weichselufer, deren Altstadthäuser fast alle 500 Jahre und älter sind. Hier können Sie eine Schifffahrt auf der Weichsel unternehmen (ca. 1 Std.). Die Umgebung von Kazimierz Dolny ist für ihre malerischen Landschaften berühmt. Unser nächster Reisepunkt ist Kozlowka mit dem großartigen Zamoyski-Palast – eine der am besten erhaltenen aristokratischen Residenzen in Polen. Der Anbaue des Kozlowka-Palast ist der Sitz der einzigartigen Galerie Sozialistischer Realismus mit Gemälden und Skulpturen von solchen ehemaligen Helden wie Lenin und Stalin. Rückfahrt nach Warschau. Abendessen im Hotel.

6.Tag: Heimreise

Frühstück im Hotel und Antritt der Heimreise.

Jetzt anfragen
  • 6 Tage
ab659,-

Leistungen

  • Flug ab/bis Deutschland nach Warschau
  • Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 105,-)
  • 5 x Übernachtung mit Halbpension
  • Zimmer mit Du/WC
  • Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet
  • 1 x Abendessen in einem Restaurant in der Altstadt
  • Flughafentransfers vor Ort
  • Stadtrundfahrt in Warschau
  • Ganztägige Ausflug "Auf den Spuren von Chopin" inkl. Busgestellung und Reiseleitung
  • Eintritt Parkanlage in Zelazowa Wola
  • Eintritt Taufkirche Chopins in Brochów
  • Informationsmaterial
  • Auf Wunsch Direktinkasso und Übernahme des Anmeldeverfahrens

02.01.-20.12.19
4-Sterne-Hotel ab € 659,-
EZ-Zuschlag ab € 130,-
Programmbausteine:
Ausflug (ca. 4 Std.) Schloss Wilanow inkl. Reiseleitung, Busgestellung und Eintritt p.P. ab € 32,-
Ganztägiger Ausflug Kazimierz Dolny inkl. Reiseleitung, Busgestellung und Schifffahrt auf der Weichsel p.P. ab € 35,-

ID: 19SRPL102
Ich berate Sie gerne Isabella Loos Flugreisenspezialistin Tel +49 (0) 8151/775-217 E-Mail i.loos@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen