Unbekanntes Finnland - Seen, Wälder und trendige Städte

Finnland ist das Land der Tausend Seen im äußersten Nordosten Europas. Historisch gesehen ist Finnland - in der Muttersprache Suomi genannt - noch sehr jung. Erst in 1917 erlangte die Republik Finnland ihre Unabhängigkeit. Über Jahrhunderte war das Land Teil von Schweden und später von Russland. Das russische Erbe ist vor allem auch in der Region Karelien rund um Savonlinna und Lappeenrenta noch zu sehen. Neben den Weiten der finnischen Seenplatte erkunden Sie auch lebendige Städte wie Tampere, Turku und natürlich die Hauptstadt Helsinki.

1.Tag: Anreise nach Lappeenranta

Flug nach Helsinki und zunächst Fahrt nach Porvoo, der zweitältesten Stadt Finnlands, am Finnischen Meerbusen gelegen. Bummeln Sie durch die mittelalterlichen Gässchen mit ihren bunten Häusern und dem Dom von Porvoo, eine der meistbesuchten Kirchen Finnlands. Die Wahrzeichen der Stadt sind vor allem die roten, ehemaligen Lagerhäuser am Fluss Porvoo, in denen heute Cafés und Boutiquen zum Verweilen einladen. Weiterfahrt nach Lappeenranta. Übernachtung im Raum Lappeenranta.

2.Tag: Lappeenranta - Savonlinna

Lappeenranta ist das administrative, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Region Südkarelien im Saima-Gebiet, der größten Seenplatte Europas. Lappeenranta hat eine wechselvolle Geschichte und war immer wieder Spielball der Beziehungen zwischen Schweden und Russen. Ein besonders beeindruckendes Zeugnis dieser Zeiten ist das russische Festungsviertel Linnoitus im Westen der Stadt. Ein weiteres kulturelles Highlight ist die Holzkirche Lappee aus dem Jahr 1794. Die einzige erhaltene Doppelkreuzkirche gilt als kunsthistorische Rarität. Sie fahren weiter Richtung Savonlinna. Unterwegs besuchen Sie die größte Holzkirche der Welt in Kerimäki. Übernachtung im Raum Savonlinna.

3.Tag: Savonlinna - Kuopio

In Savonlinna steht eine der besterhaltenen mittelalterlichen Festungen Europas, die Burg Olavinlinna, die Sie besichtigen können. Anschließend können Sie durch die finnische Seenlandschaften zuerst zum orthodoxen Kloster Uusi Valamo fahren und dieses besichtigen. Die Anlage des reinen Männerklosters besticht durch die vergoldeten Zwiebeltürme der Kirche und man fühlt sich direkt nach Russland versetzt. Weiter geht es nach Kuopio, wo Sie am Abend auf den 75 m hohen Puijo Turm auffahren. Im dortigen Drehrestaurant besteht die Möglichkeit ein Abendessen einzunehmen, wobei Sie die schöne Aussicht in der Abenddämmerung genießen. Übernachtung in Kuopio.

4.Tag: Kuopio - Jyväskylä - Tampere

Von Kuopio geht es Richtung Westen zunächst nach Jyväskylä in Mittelfinnland. Hier wuchs der Architekt Alvar Aalto auf und vermachte der Stadt einige wichtige Gebäude, die die Stadt heute noch prägen. Insgesamt sind es 28 Objekte, wie z.B. das Polizeipräsidium, das Stadttheater und Teile der Universität. Diese lernen Sie bei einer Stadtführung (ca. 1,5 Std.) kennen. Ein weiteres Highlight der Stadt ist das Luftfahrtmuseum nördlich von Jyväskylä. Weiter geht es nach Tampere. Tampere ist das Zentrum der einstigen Industrialisierung Finnlands. Die ehemaligen Fabrikanlagen sind in den vergangenen Jahrzehnten in ein lebendiges Kulturviertel mit vielen Cafés, Galerien, Theatern, Büros und Boutiquen umgestaltet worden. Übernachtung in Tampere.

5.Tag: Tampere - Turku

Heute Vormittag haben Sie die Möglichkeit, Tampere zu besichtigen, bevor es weiter an die Küste geht. Je nach verfügbarer Zeit machen Sie einen Abstecher nach Rauma. Die Altstadt von Rauma ist mit ihrer Holzarchitektur ein herausragendes Beispiel der nordischen Holzbauweise und steht auf der UNESCO Welterbeliste. Weiter geht es nach Turku. Turku gilt als älteste Stadt des Landes und war die einstige Hauptstadt Finnlands. Die lebendige Universitätsstadt liegt idyllisch an Finnlands südwestlicher Schärenküste. Sehenswert in Turku sind unter anderem der Dom, das Schloss, eine der wenigen erhaltenen Burgen Finnlands und das historische Freilichtmuseum. Übernachtung in Turku.

6.Tag: Turku - Helsinki

Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung der finnischen Hauptstadt Helsinki. Unterwegs können Sie noch einen Abstecher in die alte Eisenhüttenstadt Fiskars unternehmen. Hier ist in den vergangenn 25 Jahren eine Art Künstler- und Handwerkerkolonie entstanden. In Helsinki angekommen, unternehmen Sie eine Stadtführung (ca. 3 Std.). Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten zählen: der Senatsplatz mit Dom, die Felsenkirche, die Markthalle am Hafen und vieles mehr. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Helsinki.

7.Tag: Helsinki und Heimreise

Die Seefestung Suomenlinna bei Helsinki gehört zum UNESCO Welterbe und kann per Boot vom Marktplatz aus erreicht werden. Diese können Sie heute Vormittag besichtigen. Oder Sie spazieren durch den sogenannten "Designdistrikt", nur wenige Meter vom Bahnhof in Helsinki entfernt. Helsinki wurde 2012 zur Design-Hauptstadt der Welt erklärt und in diesem Viertel sind zahlreiche Kunstgalerien, Modeboutiquen, Cafés und das Designmuseum ansässig. Am Mittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Jetzt anfragen
  • 7 Tage
ab945,-

Leistungen

  • Flug ab/bis Deutschland nach Helsinki
  • Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 95,-)
  • 6 x Halbpension (1 x Lappeenranta, 1 x Savonlinna, 1 x Kuopio, 1 x Tampere, 1 x Turku, 1 x Helsinki)
  • Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu
  • Busrundreise und Transfers vor Ort in modernen Reisebussen
  • Besuch der Holzkirche von Kerimäki
  • Auffahrt auf den Puijoturm
  • Stadtführung in Jyväskylä
  • Stadtführung in Helsinki

01.04.-30.09.19
3- bis 4-Sterne-Hotels ab € 945,-
EZ-Zuschlag ab € 282,-
Programmbausteine:
Permanente Reiseleitung ab/bis Helsinki pauschal ab € 3.999,-
Fähre und Eintritt Festung Suomenlinna p.P. ab € 15,30
Eintritt Burg Olavinlinna p.P. ab € 9,-
Eintritt Kloster Uusi Valamo p.P. ab € 6,-
Abendessen im Drehrestaurant des Puijo Aussichtsturms in Kuopio p.P. ab € 39,-
Eintritt Alvar Aalto Museum p.P. ab € 5,-
Eintritt Flugmuseum p.P. ab € 5,-

ID: 19FGFI102
Ich berate Sie gerne Carola Vogt Flugreisenspezialistin Tel +49 (0) 8151/775-138 E-Mail c.vogt@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen