Marokkos prächtige Königsstädte - Ein Traum aus 1.001 Nacht

Marokko bezaubert durch eine Mischung aus Sonne, Kultur, Lebensfreude und Gastfreundschaft. Auch die wunderschöne Natur des Landes - bestehend aus Wüste, Bergen, Tälern und Meer - zieht ihre Besucher immer wieder in ihren Bann. Tauchen Sie mit uns ein in die Vielfältigkeit Marokkos und genießen Sie farbenfrohe Märkte, prachtvolle Paläste und historische Innenstädte. Was braucht man mehr für einen unvergesslichen Urlaub im Land aus 1.001 Nacht?

1.Tag: Anreise

Flug nach Marrakesch und Transfer zum Hotel.

2.Tag: Marrakesch

Heute werden Sie Marrakesch bei einer Stadtbesichtigung erkunden. Bestaunen Sie dabei unter anderem die Koutoubia Moschee, das unbestrittene Wahrzeichen der Stadt, die Saadier Gräber und den Bahia Palast. Mittagessen im Hotel. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit Marrakesch selbst zu erkunden. Wir empfehlen Ihnen einen Besuch des Gauklerplatzes Djemaa El Fna, der sogar zum UNESCO Welterbe ernannt wurde. Tauchen Sie dort in eine ganz besondere Atmosphäre ein und lassen Sie sich von Schlangenbeschwörern, Musikern und vielfältigen kulinarischen Genüssen und Gerüchen verzaubern. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, an einem marokkanischen Abend im bekannten Club Chez Ali fakultativ teilzunehmen. Übernachtung in Marrakesch.

3.Tag: Marrakesch - Wasserfälle Ouzoud - Beni Mellal

Nach dem Frühstück verlassen Sie Marrakesch und begeben sich in das Ourika Tal. Auf dem Weg dorthin fahren Sie durch die ersten Ausläufer des Hohen Atlas' und können dabei immer wieder schöne Ausblicke auf malerische Lehmdörfer genießen. Im Anschluss führt Sie Ihr Weg während Ihrer Reise durch Marokko zu den fantastischen Wasserfällen von Ouzoud. Weiter geht die Fahrt nach Beni Mellal, das Marktzentrum des Obst-, Gemüse- und Getreideanbaus der Region im Mittleren Atlas. Übernachtung in Beni Mellal.

4.Tag: Beni Mellal - Fes

Am vierten Tag Ihrer Rundreise durch Marokko fahren Sie zunächst an den fruchtbaren Ebenen von Tadla vorbei. Sehen Sie dort die Quellen des Ain Asserdoun inmitten von Bäumen und kleinen Gärten. Auf dem Weg in die Königsstadt Fes passieren Sie auch das Städtchen Ifrane, das 1929 von Europäern gegründet und als Kleine Schweiz bekannt wurde. Übernachtung in Fes.

5.Tag: Ganztägiger Ausflug Fes

Den heutigen Tag beginnen Sie mit einer Stadtbesichtigung der ältesten marokkanischen Königsstadt Fes, die auch als geistige und religiöse Hauptstadt des Landes gilt. Die Medina von Fes gehört darüber hinaus seit 1981 zum UNESCO Welterbe. Bestaunen Sie während Ihrer Stadterkundung unter anderem den Königspalast, das Judenviertel aus dem 14. Jahrhundert sowie die Gassen und Märkte der märchenhaften Stadt, in denen die bekannten Gerber- und Färbereien von Fes zu finden sind. Dieses Handwerk kann auf eine jahrtausendalte Tradtition zurückblicken. Anschließend besichtigen Sie die Medersa Karaouiyine - eine antike Koranschule - sowie den Außenbereich der gleichnamigen Moschee. Die im Jahr 859 gegründete Moschee ist eine der ältesten und berühmtesten Moscheen der westlichen islamischen Welt und war die erste Universität Marokkos. Übernachtung in Fes.

6.Tag: Fes - Meknes - Rabat

Am Vormittag führt Sie Ihr Weg auf Ihrer Gruppenreise durch Marokko in die Königsstadt Meknes aus dem 17. Jahrhundert. Bei einer Stadtbesichtigung werden Ihnen die Sehenswürdigkeiten der Stadt näher gebracht. Dazu gehören etwa das Mausoleum des Stadtgründers Moulay Ismael sowie El Heri, ein Getreidespeicher und Wasserreservoir aus der Gründerzeit. Gegenüber befindet sich das Tor "Bab Mansour“, das wegen seiner imposanten Größe und seinen ausgeklügelten Verzierungen zu den monumentalsten Toren der Stadt gehört. Anschließend fahren Sie weiter nach Rabat, ebenfalls zu den marokkanischen Königsstädten gehörend und heutige Hauptstadt des Landes. Hier können Sie z.B. den Königspalast, den Hassan Turm und die aus dem 12. Jahrhundert stammende Festung Kasbah Oudaya bestaunen sowie die malerischsten Viertel der Stadt. Übernachtung in Rabat.

7.Tag: Rabat - Casablanca - Marrakesch

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Casablancas, das wichtigste Handelszentrum Marokkos und der größte Hafen Nordafrikas. Hier sehen Sie die bekannte Moschee Hassan II., das Residenzviertel Anfa sowie den Platz Mohamed V. mit seinen fabelhaften Art-Deko Gebäuden. Gegen Nachmittag verlassen Sie Casablanca und fahren zurück nach Marrakesch. Hier besteht am Abend die Möglichkeit, an einem typischen marokkanischen Abend teilzunehmen. Übernachtung in Marrakesch.

8.Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Jetzt anfragen
  • 8 Tage
ab865,-

Leistungen

  • Flug ab/bis Deutschland nach Marrakesch
  • Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 116,-)
  • 7 x Halbpension (2 x Marrakesch, 1 x Beni Mellal, 2 x Fes, 1 x Rabat, 1 x Marrakesch)
  • Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet
  • Begrüßungsgetränk
  • Busrundreise und Transfers vor Ort in modernen Reisebussen
  • Permanente Reiseleitung ab/bis Marrakesch
  • Stadtführungen in Marrakesch, Fes, Meknes, Rabat und Casablanca
  • Eintritt Saadier Gräber
  • Eintritt Bahia Palast
  • Eintritt Koranschule in Fes
  • Eintritt Getreidespeicher in Meknes
  • Gepäckträgergebühren

03.01.-20.12.19
4-Sterne-Hotels ab € 865,-
EZ-Zuschlag ab € 140,-
Programmbausteine (buchbar vor Ort):
Abendliche Lichterfahrt durch Marrakesch p.P. ab € 15,-
Abendliche Lichterfahrt durch Fes p.P. ab € 15,-
Marokkanischer Abend in Marrakesch p.P. ab € 65,-

ID: 19FGWW106
Ich berate Sie gerne Susanne Körbel Flugreisenspezialistin Tel +49 (0) 8151/775-102 E-Mail s.koerbel@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen