Andalusien - Zu Füßen der Roten Burg

Sonne und Meer, Stierkampf und Flamenco, Kunst und Kultur: Das alles ist Andalusien. Fast 800 Jahre lang haben die Araber diese Region im Süden Spaniens geprägt und Schätze wie die Alhambra und die Mezquita Moschee hinterlassen - auch heute noch ein Traum wie aus 1.001 Nacht.

1.Tag: Anreise

Flug nach Malaga und Transfer zum Hotel an der Costa del Sol.

2.Tag: Ganztägiger Ausflug Granada

Fahrt nach Granada. Hier erwartet Sie Ihre örtliche Reiseleitung zur Besichtigung der Alhambra. Gehen Sie auf Entdeckungstour durch die sogenannte Rote Burg: Sie gilt als das schönste arabische Bauwerk in Europa. Seit 1984 gehört sie zum UNESCO Welterbe, und ihre Besichtigung stellt sicherlich einen der Höhepunkte Ihrer Gruppenreise dar. Wie eine Kostbarkeit ist das Innere der Alhambra hinter starken Mauern verborgen und gibt seine ganze Schönheit erst preis, wenn man die mächtigen Eingangstore durchschreitet. Die Herkunft des Wortes Alhambra ist strittig. Der Name wird entweder vom Namen eines der Baumeister oder vom arabischen Wort "Die Rote (Festung)" wegen der rötlichen Färbung der Außenmauern abgeleitet. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen hierfür einen Bummel durch das alte maurische Viertel. Übernachtung an der Costa del Sol.

3.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Gibraltar

Am dritten Tag Ihrer Gruppenreise besteht die

Möglichkeit zu einem Tagesausflug nach Gibraltar am südwestlichen Zipfel Andalusiens. Wer die Grenze überschreitet, fühlt sich von da an in einer anderen Welt. Gibraltar ist "very British", da es seit 1713 zu Großbritannien gehört. Rund 29.000 Menschen unterschiedlicher Herkunft leben auf dem nur 6 km² großen Felsen, und das beliebteste Touristenziel ist die Main Street, wo Einkaufen ohne Mehrwertsteuer möglich ist. Lohnend ist ein Besuch im Naturreservat Upper Rock, wo sich die berühmten Berberaffen tummeln und die Tropfsteinhöhle "St. Michael's Cave" ihre Besucher verzaubert. Übernachtung an der Costa del Sol.

4.Tag: Costa del Sol - Cordoba - Sevilla

Heute geht es weiter nach Sevilla. Auf dem Weg machen Sie Halt in der Kalifenstadt Cordoba. Ihre örtliche Reiseleitung führt Sie zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt (ca. 2 Std.). Ein Besuch in der Mezquita Moschee sollte auf keinen Fall fehlen. Sie ist das Vermächtnis der Araber, die Cordoba um die erste Jahrtausendwende zu einer der wichtigsten Städte der damaligen Welt machten. Wer die Moschee durch die Puerta de las Palmas betritt, findet sich mit einem Mal in einem bezaubernden Labyrinth aus steinernen Säulen wieder, überspannt von langen rotweißen Bögen. Mit jedem Schritt, den Sie als Besucher tun, gibt sie ihre Vielseitigkeit preis. Die maurischen Herrscher Cordobas begannen mit ihrem Bau im Jahre 785 an der Stelle einer christlichen Basilika. Nach dem Besuch Cordobas Weiterfahrt nach Sevilla, in die Hauptstadt Andalusiens. Übernachtung in Sevilla.

5.Tag: Sevilla

Nach dem Frühstück nehmen Sie an einer Stadtführung in Sevilla teil (ca. 2,5 Std.). Als Wahrzeichen der Stadt gilt die Giralda. Sie ist das ehemalige Minarett der Hauptmoschee Sevillas, die nach der christlichen Rückeroberung der Stadt im Jahre 1248 zunächst als christliche Kirche weitergenutzt wurde, bevor sie schließlich niedergerissen und als spätgotische Kathedrale neu erbaut wurde. Das zur Gänze aus Backstein gemauerte ehemalige Minarett blieb jedoch stehen, wurde in Teilen umgearbeitet und dient heute als Glockenturm der Kathedrale Sevillas. Die Bauherren schufen dabei den größten gotischen Kirchenbau der Welt. Rund um die Giralda liegt ein faszinierende Mischung aus Gassen, Plätzen, Monumenten und Gärten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Königlichen Paläste "Reales Alcazares", deren Gärten eine duftende Insel inmitten der Großstadt bilden. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Anschließend Rückfahrt zum Hotel. Übernachtung in Sevilla.

6.Tag: Ganztägiger Ausflug Jerez de la Frontera und Cadiz

Jerez ist vor allem durch den Sherry und seine königlichen Pferde bekannt. Besuchen Sie die historische Altstadt, und entdecken Sie dabei verborgene Gassen und kleine Plätze. Schauen Sie in der Kathedrale aus dem 18. Jahrhundert oder dem benachbarten Alcázar aus dem 12. Jahrhundert vorbei. Eine Führung durch eine der vielen Sherry Bodegas inkl. Verkostung darf dabei natürlich nicht fehlen. Als Alternative können Sie eine Reitvorführung der Königlichen Reitschule Andalusiens besuchen (nur dienstags und donnerstags). Bewundern Sie hierbei die Künste der Pferde, und bestaunen Sie die anmutigen Tiere. Anschließend geht es weiter nach Cadiz. Die älteste Stadt Europas ist an drei Seiten vom Meer umgeben. Genießen Sie den Charme der barocken Fassaden, und lassen Sie sich die frische Seeluft um die Nase wehen. Übernachtung in Sevilla.

7.Tag: Sevilla - Ronda - Costa del Sol

Nach einem kräftigen Frühstück fahren Sie nach Ronda: Nirgendwo ist Spanien romantischer als hier: Die Stadt breitet sich über ein Felsplateau aus, dessen Seiten bis zu 165 m senkrecht in die Tiefe fallen und das in der Mitte in zwei Teile gespalten ist. Durch die trennende, bis zu 80 m breite Schlucht, hat sich der Rio Guadalevin seinen Weg gebahnt. Den Besuch der Kirche St. Maria und der ältesten Stierkampfarena Spaniens sollten Sie nicht verpassen! Sehenswert ist auch das Weinmuseum, das sich in einem der schönsten Häuser in Ronda befindet. Übernachtung an der Costa del Sol.

8.Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Jetzt anfragen
  • 8 Tage
ab675,-

Leistungen

  • Flug ab/bis Deutschland nach Malaga
  • Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 120,-)
  • 7 x Halbpension (3 x Costa del Sol, 3 x Sevilla, 1 x Costa del Sol)
  • Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu/Buffet
  • Transfer Flughafen - Hotel
  • Busrundreise vor Ort in modernen Reisebussen (4. - 7.Tag)
  • Ganztägiger Ausflug Granada inkl. Busgestellung, Eintritt und Führung Alhambra
  • Stadtführung in Cordoba
  • Stadtführung in Sevilla
  • Besuch einer Sherry Bodega inkl. Kostprobe
  • Transfer Hotel - Flughafen

03.01.-20.12.19
4-Sterne-Hotels ab € 675,-
EZ-Zuschlag ab € 185,-
Programmbausteine:
Ganztägiger Ausflug Gibraltar inkl. Reiseleitung, Busgestellung und Rundfahrt in Minibussen p.P. ab € 63,-
Eintritt Mezquita Moschee in Cordoba inkl. obligatorischem Kopfhörersystem p.P. ab € 14,-
Stadtführung in Jerez de la Frontera (ca. 1,5 - 2 Std.) pauschal ab € 225,-
Stadtführung in Cadiz (ca. 2 Std.) pauschal ab € 225,-
Stadtführung in Ronda (ca. 2 Std.) pauschal ab € 225,-

ID: 19FGES102
Ich berate Sie gerne Susanne Körbel Flugreisenspezialistin Tel +49 (0) 8151/775-102 E-Mail s.koerbel@alpetour.de

Reise jetzt anfragen

Reisedaten

Kundendaten

Informationen

Unsere Empfehlungen