Bernina zum Sparpreis

Erleben Sie eine der spektakulärsten Alpenüberquerungen: Die Albula- und Berninalinie verbinden den Norden und den Süden Europas in Schlangenlinien und ohne Zahnrad. Ein Hochgenuss ist die Panoramafahrt auf der Bernina-Strecke - vorbei an Gletschern, hinunter zu den Palmen.
Programmvorschlag

 

1.Tag: Anreise

Auf der Anreise besteht die Möglichkeit, einen Abstecher nach Liechtenstein zu unternehmen. Besichtigen Sie den Hauptort Vaduz. Mit dem "Städtlezug" bietet sich eine ca. 35-minütige Sightseeingtour an, die nicht nur an den Sehenswürdigkeiten vorbeiführt, wie z.B. dem Fürstenhaus oder dem "Roten Haus", sondern darüber hinaus auch über die Landesgeschichte informiert.

2.Tag: Ausflug Berninabahn (ca. 200 km)

Über den Julierpass geht es über St. Moritz nach Pontresina, wo Sie in die Berninabahn steigen. Diese erlebnisreiche Bahnstrecke verläuft vorbei an imposanten Gletschern hinauf zum Berninapass. Von der Passhöhe geht es hinunter nach Poschiavo. Hier sollten Sie sich unbedingt die Zeit für einem Bummel durch das Städtchen nehmen. Die engen Gassen und gepflegten historischen Häuser sind sehr sehenswert. Die Rückfahrt erfolgt über den Berninapass. Einen Fotostopp empfehlen wir an der Station Morteratsch einzulegen, denn hier bietet sich ein toller Blick auf den Morteratsch- und Persgletscher.

3.Tag: Heimreise

Weitere Programmvorschläge

Ausflug Chur - Arosa (ca. 130 km)

Fahrt nach Chur und erkunden Sie die älteste Stadt der Schweiz bei einer Stadtführung. Die Altstadt ist mit malerischen Plätzen und wunderschönen historischen Gebäuden äußerst sehenswert. Anschließend führt eine eindrückliche Bahnfahrt nach Arosa (ca. 1 Std.). Gemächlich zuckelt der Zug zunächst durch Chur. Doch schon bald ist es vorbei mit dem Stadtbummel auf Schienen. Ab der Stadtgrenze wandelt sich der Zug zur Gebirgsbahn und windet sich durch ein wildes Tal hinauf nach Arosa. Genießen Sie die reine Bergluft. Außerdem können Sie das Bärenland besuchen: ein neues Bärenschutzzentrum beherbergt aus misslichen Verhältnissen gerettete Bären und gibt ihnen ein artgerechtes Zuhause.

Ausflug Glacierlinie (ca. 330 km)

Heute empfehlen wir Ihnen, eine Bahnfahrt auf der Teilstrecke des Glacier Express von Chur nach Andermatt (ca. 2,5 Std.) zu unternehmen. Dies ist entweder in einem Regionalzug oder im Panoramawagen des Glacier Express möglich. Die Fahrt führt durch das wildromantische Rheintal und weiter über den 2.044 m hohen Oberalppass. In Andermatt können Sie durch den hübschen Ort spazieren. Ihr Bus bringt Sie anschließend zurück nach Bivio.

 

Jetzt anfragen
3 Tage
ab115,-
Leistungen ID: 19EPCH105
  • 2 x Halbpension in Bivio
  • Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu
  • Bahnfahrt mit der Berninabahn Pontresina - Poschiavo (2. Klasse)
  • Kurtaxe
23.04.-30.11.19
3-Sterne-Hotel ab € 115,-
EZ-Zuschlag ab € 40,-
Verlängerungstag ab € 49,-
Ich berate Sie gerne Kristina Zander Länderspezialistin Südeuropa Tel +49 (0) 8151/775-142 E-Mail k.zander@alpetour.de
Anfragen

Reisedaten

Doppelzimmer
Einzelzimmer
Dreibettzimmer
von
bis
von
bis

Kundendaten

Die mit einem (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.